Logo Forschungszentrum Jülich

Kontakt:

Forschungszentrum Jülich
Wilhelm-Johnen-Straße 1 52428 Jülich



Mehr zum Unternehmen


Weitere Jobs im Unternehmen:

Systemadministrator (w/m) Steuerberater bzw. -anwärter (w/m) Diplom-Ingenieur FH/TH (w/m) oder Master (w/m), Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen oder Wirtschaftsingenieur (Bau) Diplom-Ingenieur FH/TH (w/m) oder Master (w/m), Fachrichtung Architektur mit Schwerpunkt Bauen im Bestand Postdoc (w/m) für die Optimierung mikrobieller Zellfabriken für die sekretorische Produktion von Proteinen Gärtner (w/m), im Gartenbau, Pflanzenbau, Wissenschaftsbetrieb Beauftragte/r des PTJ für Informationssicherheit Gärtner (w/m), im Gartenbau, Pflanzenbau, Wissenschaftsbetrieb Dissertation: Komponenten für zukünftige Brennstoffzellen-Generationen Mehrere Doktoranden (m/w) (Natur- oder Agrarwissenschaften, Bioinformatik) Praktikum, Bachelor-, Masterarbeiten im Büro für Chancengleichheit Anlagenmechaniker (w/m), Fachrichtung Sanitär Masterarbeit: Energie- und Verkehrswende im Quartier: Techno-ökonomische Optimierung städtischer Energieversorgungsstrukturen Masterarbeit: Energie- und Verkehrswende im Quartier: Techno-ökonomische Analyse von Flexibilitätsoptionen Sachbearbeiter (w/m) für das Termin- und Kontrollwesen Sachbearbeiter (w/m) für das Termin- und Kontrollwesen Studentische Aushilfskraft (w/m) in der Klimaschutzförderung (12 bis 19 Stunden/Woche) Sachbearbeiter/in Auftragsmanagement Steuerberater bzw. -anwärter (w/m) Systemadministrator (w/m) Diplom-Ingenieur FH/TH (w/m) oder Master (w/m), Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen oder Wirtschaftsingenieur (Bau) Sachbearbeiter Bestell- und Finanzwesen (w/m) mit 19,5 Std./Woche Sachbearbeiter Bestell- und Finanzwesen (w/m) mit 19,5 Std./Woche Diplom-Ingenieur FH/TH (w/m) oder Master (w/m), Fachrichtung Elektrotechnik, möglichst Schwerpunkt Nachrichtentechnik Diplom-Ingenieur FH/TH (w/m) oder Master (w/m), Fachrichtung Versorgungstechnik mit dem Schwerpunkt Gebäudeautomation Diplom-Ingenieur TH (w/m) oder Master (w/m), Fachrichtung Versorgungstechnik mit dem Schwerpunkt Gebäudeausrüstung staatlich geprüfte Bautechniker (m/w) oder Bachelor FH (w/m), Fachrichtung Architektur Diplom-Ingenieur FH/TH (w/m) oder Master (w/m), Fachrichtung Architektur Bachelor oder Diplom-Ingenieur (FH) als Projektingenieur (w/m) für Technische Gebäudeausrüstung Wissenschaftlicher Koordinator (w/m) Masterarbeit: Selektor-Bauteile mit eingestellter Nichtlinearität für Blocks aus passiven ReRAM-Speicherzellen Anlagenmechaniker (w/m), Fachrichtung Sanitär Postdoc (w/m) im Bereich Stackentwicklung Niedertemperatur-Elektrolyse Elektroniker (w/m) für Betriebstechnik oder Geräte und Systeme Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m) Physik Masterarbeit: Modellierung von 3D-Effekten der Wasserstoffausgasung ionenbestrahlter Materialien Betriebswirt (w/m) Kostenarten- und Kostenstellenrechnung Ingenieur (w/m) oder Naturwissenschaftler (w/m)


Sachbearbeiter/in Auftragsmanagement

Forschungszentrum Jülich

Veröffentlicht: 13.04.2018

Ausschreibendes Institut: PTJ - Projektträger Jülich

Kennziffer: 2018-097

Als einer der führenden Projektträger Deutschlands und weitgehend selbstständige Organisationseinheit des Forschungszentrums Jülich managt der Projektträger Jülich Forschungs- und Innovationsförderprogramme im Auftrag der öffentlichen Hand. Der Geschäftsbereich "Zentrale Dienstleistungen, Entwicklung, Qualität" (DEQ) ist im Fachbereich "Auftragsmanagement, Ressourcensteuerung" (DEQ 1) unter anderem für das Auftragsmanagement zuständig.

Verstärken Sie diesen Bereich als

Sachbearbeiter/in Auftragsmanagement

Ihre Aufgaben:

Sie sind für das Auftragsmanagement, welches die Administration der Budgetplanung im Rahmen der Verträge mit den verschiedenen Auftraggebern sowie die Steuerung und Kontrolle der Kosten beinhaltet, zuständig. Im Rahmen der Angebotserstellung wirken Sie bei der Erstellung der Kalkulation in erheblichem Umfang mit. Zu Ihrem Aufgabenbereich gehört ebenfalls die Prüfung und Überwachung der Verträge. Des Weiteren unterstützen Sie den Fachbereich DEQ 1 bei der Etablierung und Durchführung eines finanztechnischen und betriebswirtschaftlichen Controllings aller Projektträgeraufträge. Schließlich klären Sie Grundsatzfragen in der nationalen Projektförderung für den Projektträger, überwachen die laufenden Projekte unter anderem mittels SAP und eines von den Ministerien vorgegebenen prozessorientierten Zeitmanagementsystems und etablieren ein differenziertes Kennzahlensystem.

Ihr Profil:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes betriebs- oder verwaltungswirtschaftliches Hochschulstudium (Bachelor, Diplom FH) oder einen vergleichbaren betriebswirtschaftlichen Abschluss und umfangreiche Kenntnisse der einschlägigen Rechts- und Verwaltungsvorschriften wie Vergaberecht, Vertragsrecht, öffentliches Verwaltungsrecht und der Bundeshaushaltsordnung. Außerdem besitzen Sie umfangreiche Erfahrungen im Bereich Kostenplanung und -steuerung. Kenntnisse der internen Abläufe in den Ministerien sowie der Abstimmungsprozesse mit Ministerien und Erfahrungen in der Teilnahme und Organisation von Steuerungsgremien sind von Vorteil. Erfahrung mit Datenbanken, ausgezeichnete Deutsch- und gute Englischkenntnisse, die Bereitschaft zu Dienstreisen sowie sachbezogenes Durchsetzungsvermögen runden Ihr Profil ab.

Unser Angebot:

 

  • Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
  • Spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus, günstig gelegen im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen
  • Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken in Verbindung mit einem sozial ausgeglichenen Arbeitsumfeld
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
  • Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgeltgruppe 9b TVöD-Bund



Das Forschungszentrum Jülich möchte mehr Mitarbeiterinnen in diesem Bereich beschäftigen. Wir sind daher an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, möglichst über unser Online-Bewerbungssystem auf unserer Karriereseite online bis zum 20.04.2018 unter Angabe der oben genannten Kennziffer.

 

Ansprechpartner PTJ
Julia Oßenkopp
Tel.:+49 2461 61 9158

Bitte berufen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf JOBVERDE


Einsatzorte
Jülich
Berufsfeld(er)
  • Administration & Sekretariat
  • Kaufmännische Berufe
  • Wissenschaft
  • Finanzen

Branche(n)

Anstellungsart & Berufserfahrung
mit Berufserfahrung
Vollzeit

Vertragsart
befristeter Vertrag

Frei ab
sofort

Bewerbungsfrist
20.04.2018

Premium Partner