Referent*in Kommunikation, Job bei Cradle to Cradle e.V. in Berlin
Logo Cradle to Cradle e.V.

Kontakt für allgemeine Anfragen:

Cradle to Cradle e.V.
Landsberger Allee 99c 10407 Berlin

Ansprechpartner: Birgit Goldbecker
Email: info@hsdgjac2c-ev.de


Jetzt bewerben!


Logo Cradle to Cradle e.V.

Referent*in Kommunikation

Cradle to Cradle e.V.

Veröffentlicht: 17.09.2019

Cradle to Cradle e.V.

Wie wir die Gesellschaft verändern

Aus Berlin heraus arbeiten wir als gemeinnützige NGO mit unserem interdisziplinären 15-köpfigen Team für ein Umdenken in der Gesellschaft: Mit Fokus auf Bildung und Vernetzung sind wir die Anlaufstelle für zahlreiche Stakeholdergruppen zu Cradle to Cradle Denkschule und Designkonzept. Gemeinsam mit deutschlandweit über 700 ehrenamtlichen Aktiven in 50 Initiativen setzen wir uns für einen positiven Fußabdruck ein, statt weniger schlecht zu sein! Mit unserem neuen Bildungszentrum, dem C2C LAB, vergrößern wir aktuell unseren Impact. Werde Teil eines großartigen Teams und einer wachsenden Bewegung!

Deine Aufgaben:

  • Schreiben von Pressemitteilungen
  • Beobachten der Presselandschaft und Erstellung von Pressespiegeln
  • Recherche, Vorbereitung und Verfassen von redaktionellen Beiträgen
  • Redaktion des Printmagazins NÄHRSTOFF (5. Auflage)
  • Kontaktpflege mit Journalist*innen sowie Pflege und Ausbau der Pressedatenbank
  • Konzeption und Leitung von Kampagnen
  • Bearbeitung von E-Mailanfragen
  • Umsetzung und Weiterentwicklung der Social Media Strategie (Facebook, Instagram, Twitter, YouTube)
  • Community Management
  • Erstellen des Newsletters
  • Weiterentwicklung der Kommunikationsstrategie
  • Betreuung Praktikant*innen und studentische Hilfskräfte

Was du mitbringen solltest:

  • Identifizierung mit den Zielen des C2C e.V.
  • Selbstständige und feedbackorientierte Arbeitsweise
  • Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Sehr gute sprachliche Kompetenz und einen lebhaften Schreibstil
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich Social Media
  • HTML-; Bildbearbeitungs- und Wordpresskenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrung in der Aufgabenkoordination mit Praktikant*innen/Studentischen Aushilfen

Warum bei uns:

  • Führende NGO zum Thema C2C-Innovation
  • Hohes Maß an Gestaltungsmöglichkeiten
  • Hohe Eigenverantwortlichkeit
  • Agiles Team mit flachen Hierarchien
  • Umfangreiches Netzwerk
  • Viele Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Keine Chance auf Langeweile!

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

www.c2c-ev.de/bewerben

Allgemeine Informationen unter: www.c2c-ev.de

Bitte beziehe Dich bei Deiner Bewerbung auf JOBVERDE.

Das bedeutet Nachhaltigkeit für uns

Die Cradle to Cradle Denkschule

Cradle to Cradle, übersetzt „Von der Wiege zur Wiege“, steht für einen völlig anderen Umgang mit Ressourcen und Stoff strömen.

Bisher handelt der Mensch als einziges Lebewesen auf der Erde nach der Devise „Von der Wiege zur Bahre“ und erzeugt dabei jede Menge Abfall, giftige Substanzen und Umweltverschmutzung. Cradle to Cradle steht dagegen für kontinuierliche Materialkreisläufe und positiv definierte Materialien, die für Mensch und Umwelt gesund sind. Die Cradle to Cradle Denkschule steht für eine bestimmte Art und Perspektive, um Lösungen für heutige Probleme zu entwickeln. Wir treten ein für eine Welt, in der alles als Nährstoff begriffen werden kann, wo jeder „Fußabdruck“, jedes Handeln des Menschen etwas Positives bewirkt. In dieser Welt gilt es nicht, das menschliche Handeln per se als schädlich anzusehen. Wir wollen keine Produkte, die nur „weniger schlecht“ sind.

Wir schätzen das kreative gestalterische Potenzial jedes Einzelnen, um Dinge nochmal neu und ganz anders zu machen. Wir setzen uns für innovative Lösungen ein, sodass gar kein Abfall mehr entsteht, sodass wir Materialen gebrauchen statt sie kopflos zu verbrauchen. Dabei ist uns wichtig, dass Produkte mit Materialien hergestellt werden, die wir gefahrlos verwenden können. Stoffe zu definieren, anstatt sie zu verbieten, ist eine zielführende Alternative gegenüber Verboten und Grenzwerten.

Materialien bleiben als Nährstoffe innerhalb von zwei Kreisläufen nützlich. Im biologischen Kreislauf werden ausschließlich Stoffe verwendet, die sich am Ende ihrer Nutzung biologisch abbauen können. Dies ist bei Verbrauchsprodukten, die durch ihre Verwendung teilweise oder sogar komplett in die Umwelt gelangen, besonders wichtig. Innerhalb des technischen Kreislaufs werden alle Materialien so verwendet, dass sie nach der Nutzung sortenrein getrennt und vollständig wiederverwendet werden können. Auf diese Weise bleiben biologische und technische Nährstoffe kontinuierlich nützlich und dienen damit immer wieder als neuer Nährstoff für etwas Anderes.


Benefits
Homeoffice
Homeoffice
flex. Arbeitszeiten
flex. Arbeitszeiten
Wohlfühl-Atmosphäre
Wohlfühl-Atmosphäre
Karriereperspektiven
Karriereperspektiven
Mitarbeiter-Events
Mitarbeiter-Events
Mitarbeiter-Beteiligung
Mitarbeiter-Beteiligung
Fortbildungsangebote
Fortbildungsangebote
kreatives Arbeiten
kreatives Arbeiten
flache Hierarchien
flache Hierarchien
Internetnutzung
Internetnutzung
Barrierefreiheit
Barrierefreiheit
Lohngleichheit
Lohngleichheit
gute Verkehrsanbindung
gute Verkehrsanbindung
freundschaftliches Arbeitsklima
freundschaftliches Arbeitsklima
Arbeitsplatzsicherheit
Arbeitsplatzsicherheit


Einsatzorte
Berlin
Berufsfeld(er)
  • Marketing, Medien, Kommunikation
  • Nachhaltigkeit

Branche(n)
  • NGO & NPO

Anstellungsart & Berufserfahrung
mit Berufserfahrung
Vollzeit,Teilzeit

Vertragsart
Festanstellung, Berufseinstieg, Trainee

Frei ab
ab sofort

Jetzt bewerben!

Premium Partner