Wir suchen ab sofort einen Wissenschaftlichen Mitarbeiterin für unser Mobilitätsteam Juristin, vorzugsweise mit 2. Staatsexamen in Teil oder Vollzeitzeit (50 80 100 %) mit Möglichkeit zur Promotion, Job bei IKEM Institut für Klimaschutz, Energie & Mobilität in Berlin
Logo IKEM - Institut für Klimaschutz, Energie & Mobilität

Kontakt für allgemeine Anfragen:

IKEM - Institut für Klimaschutz, Energie & Mobilität
Magazinstr. 15-16 10179 Berlin

Ansprechpartner: Simon Schäfer-Stradowsky
Email: jobs@hsdgjaikem.de


Mehr zum Unternehmen


Jetzt bewerben!


Logo IKEM - Institut für Klimaschutz, Energie & Mobilität

Wir suchen ab sofort eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für unser Mobilitätsteam - Jurist/in, vorzugsweise mit 2. Staatsexamen - in Teil- oder Vollzeitzeit (50 - 80 -100 %) mit Möglichkeit zur Promotion

IKEM - Institut für Klimaschutz, Energie & Mobilität

Veröffentlicht: 03.06.2019

Das IKEM - Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität e.V - ist ein im November 2009 als gemeinnütziger Verein gegründetes und unabhängiges Forschungsinstitut. Seit 2017 ist das IKEM zudem als Nichtregierungsorganisation beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (ECOSOC) anerkannt. Als An-Institut der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald wird das Institut von Prof. Dr. Michael Rodi, M.A. und von Simon Schäfer-Stradowsky geleitet. In Projekten für öffentliche und private Auftraggeber forscht das IKEM zu aktuellen Fragen zum Klimaschutz sowie der Energie- und Mobilitätswende. Arbeitsschwerpunkte sind die Analyse, Bewertung und Weiterentwicklung von Strategien zur Vermeidung oder Reduzierung von Treibhausgas-Emissionen. Die interdisziplinäre Ansatz - Recht, Ökonomie und Politik - bildet die Grundlage unserer Forschungsarbeit und stellt ein Alleinstellungsmerkmal dar. Ein aktueller Forschungsschwerpunkt des IKEM ist zum Beispiel die Kopplung der Sektoren Energiewirtschaft, Mobilität und Gebäudeenergieversorgung über innovative Ansätze u.a. unter Berücksichtigung von Energieeffizienz und Energiespeicherung.

 

Als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in werden Sie in Teilzeit an der juristischen Bearbeitung wissenschaftlicher Projekte auf europäischer, Bundes- und Landesebene mitwirken. Der Schwerpunkt der Tätigkeit wird in der Erforschung von Rechtsfragen im Bereich der Elektromobilität, des automatisierten und vernetzen Fahren, der Weiterentwicklung des öffentlichen Personennahverkehrs und anderer neuer Mobilitätsangebote liegen.

 

Es werden Aufgaben übertragen, die der wissenschaftlichen Weiterqualifikation oder der Erbringung zusätzlicher wissenschaftlicher Leistungen förderlich sind. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben; das Promotionsverfahren kann an der Universität Greifswald am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Finanzrecht, Umwelt- und Energierecht durchgeführt werden. Arbeitsort ist Berlin, die Vergütung erfolgt in Anlehnung an Entgeltgruppe 13 TV-L OST.

 

Gesucht werden Bewerberinnen und Bewerber mit mindestens einem weit überdurchschnittlichen juristischen Examen, Interesse und Freude am wissenschaftlichen und interdisziplinären Arbeiten, Eigeninitiative und guten Englischkenntnissen. Vorausgesetzt wird ein großes Interesse an Fragen des Straßen- und Straßenverkehrsrechts, des Datenschutz- und Datensicherheitsrechts sowie des Wirtschaftsverwaltungs-, Energie- und Umweltrechts. Vorkenntnisse in einem oder mehreren dieser Bereiche sind von Vorteil.

Am Institut bieten wir Ihnen die Möglichkeit sich in einem internationalen Team mit flachen Hierarchien und persönlicher Arbeitsatmosphäre gemeinsam in neue Bereiche einzuarbeiten, mit Projektbezug zu promovieren, eigenverantwortlich Projekte zu bearbeiten, selbständig Themen zu entwickeln und durch Projektakquise zu etablieren. Die Betreuung von Rechtsreferendaren, Masterarbeiten und studentischen Hilfskräften ist ebenfalls Bestandteil der Tätigkeit.

 

Das IKEM legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und unterstützen bei der der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Wenn Sie Freude an einem vielseitigen Job mit Kontakten und Vernetzung zu NGOs, Verbänden, Ministerien und an Gesetzgebung haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an den Geschäftsführer des IKEM, Herrn Simon Schäfer-Stradowsky, Magazinstraße 15 - 16, 10179 Berlin (E-Mail: jobs@ikem.de). Mehr über unser Institut erfahren Sie unter: www.ikem.de, Facebook und Twitter.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf JOBVERDE.


Benefits
Homeoffice
Homeoffice
flex. Arbeitszeiten
flex. Arbeitszeiten
Wohlfühl-Atmosphäre
Wohlfühl-Atmosphäre
Karriereperspektiven
Karriereperspektiven
Mitarbeiter-Events
Mitarbeiter-Events
kreatives Arbeiten
kreatives Arbeiten
flache Hierarchien
flache Hierarchien
Internetnutzung
Internetnutzung
Lohngleichheit
Lohngleichheit
Hunde geduldet
Hunde geduldet
gute Verkehrsanbindung
gute Verkehrsanbindung
freundschaftliches Arbeitsklima
freundschaftliches Arbeitsklima


Einsatzorte
Berlin
Berufsfeld(er)
  • Naturwissenschaften, Forschung, Entwicklung
  • Recht

Branche(n)
  • NGO & NPO

Anstellungsart & Berufserfahrung
ohne Berufserfahrung,mit Berufserfahrung,Absolvent/in
Vollzeit,Teilzeit

Vertragsart
Festanstellung

Frei ab
sofort

Bewerbungsfrist
31.05.2019


Jetzt bewerben!

Premium Partner