Suche
Logo Stadtverwaltung Lippstadt

Kontakt für allgemeine Anfragen:

Stadtverwaltung Lippstadt
Ostwall 1 59555 Lippstadt

Ansprechpartner: Kurt Weigelt
Email: kurt.weigelt@hsdgjalippstadt.de


Jetzt bewerben!


Logo Stadtverwaltung Lippstadt

Projektleitung (m/w/d) für das innovative Klimaschutzkonzept „Stadtosphäre“

Stadtverwaltung Lippstadt

Veröffentlicht: 25.11.2022

Die große kreisangehörige Stadt Lippstadt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

Projektleitung (m/w/d)

für das innovative Klimaschutzkonzept „Stadtosphäre“

 

- bis Entgeltgruppe 13 TVöD -

 

Es handelt sich um eine Elternzeitvertretung für die Dauer von einem Jahr in Vollzeit. Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Eine Anschlussbeschäftigung bis 31.12.2024 in Teilzeit ist denkbar.

Die Stadt Lippstadt ist mit etwa 72.000 Bürgerinnen und Bürgern die einwohnerreichste Stadt im Kreis Soest. Die Themen Umwelt- und Klimaschutz sowie digitaler Wandel werden hier intensiv behandelt. Seit 2009 beteiligt sich die Stadt Lippstadt am European Energy Award (eea) und wurde 2018 bereits zum dritten Mal als Europäische Energie- und Klimaschutzkommune ausgezeichnet. Für 2022 wurde erstmalig die Zertifizierung in Gold angestrebt, welche inzwischen an die Stadt verliehen wurde. Als Maßnahme aus dem Arbeitsfeld 6 „Kommunikation und Kooperation“ im eea-Prozess wurde am 28.11.2019 das Klimabündnis Lippstadt gegründet. Ziel ist es, die Stadtgesellschaft (Unternehmen, Vereine, Institutionen, Organisationen, Schulen, Hochschule, Bürgerinnen und Bürger, NGOs, etc.) in den Klimaschutz einzubeziehen und ein zielgerichtetes und abgestimmtes Handeln aller Akteure zu ermöglichen. Die Website für das Lippstädter Klimabündnis lautet: https://www.klimabuendnis-lippstadt.de/.

Die Stadt Lippstadt hat mit einem Ratsbeschluss am 03.07.2019 den „Klimanotstand“ ausgerufen. Dieser Beschluss impliziert die Notwendigkeit, kurzfristig innovative Lösungen für ein zukunftsfähiges Zusammenleben zu entwickeln. Das Verbundvorhaben „Stadtosphäre“ der Stadt Lippstadt und der Hochschule Hamm/Lippstadt stellt einen wesentlichen Baustein für die gemeinschaftliche Entwicklung ökologisch nachhaltiger und damit zukunftsweisender Ideen dar und wird daher vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.

Ziele des Projektes „Stadtosphäre“ sind der Aufbau einer digitalen Innovationsplattform für den Klimaschutz und die nachhaltige Einbeziehung der Stadtgesellschaft in den Klimaschutz vor Ort. Die Plattform soll zur zentralen Innovationsumgebung des städtischen Klimabündnisses werden und die Mitglieder aus Bevölkerung, Unternehmen, Kommune, Politik sowie sonstigen Institutionen der Stadt miteinander zum Thema Klimaschutz vernetzen.    

 

Die Tätigkeit umfasst insbesondere folgende Aufgaben:

Projektmanagement:

  • Überwachung und Koordination des Verbundvorhabens „Stadtosphäre“ hinsichtlich Zeit-, Meilenstein- und Arbeitsplan
  • Sicherstellung des Kommunikationsflusses zwischen allen Projektbeteiligten inkl. der Verantwortung für entsprechende Mittelabrufe beim Fördermittelgeber sowie die Erstellung von Sachberichten
  • Definition, regelmäßige Erweiterung und Überwachung der Erfolgsindikatoren des Projektes im Allgemeinen sowie die Erfassung der THG-Wirkung der einzelnen durch das Projekt angestoßenen Maßnahmen im Speziellen

Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung:

  • Organisation und Durchführung von Events, Aktionen und Workshops zu den Themen Umwelt- und Klimaschutz, Innovation sowie Gemeinschaftsbildung
  • Vorbereitung von Presseinformationen zum Projekt
  • Entwicklung einer Strategie zur weiteren Öffentlichkeitsarbeit insbesondere im Bereich Social Media sowie deren Umsetzung
  • Vernetzung mit anderen Kommunen zu den Themen Klimaschutz und Bürgerbeteiligung

Qualitätsmanagement:

  • Moderation eines Nutzer:innenbeirates zur Integration der Nutzer:innen in den Entwicklungsprozess der Innovationsplattform
  • Erstellung und Auswertung von Fragebögen sowie Durchführung von Einzelinterviews zur Überprüfung der Nutzer:innenzufriedenheit im Hinblick auf Funktionsumfang und Usability
  • Mitwirkung an der fortlaufenden Beschreibung des Funktionsumfangs der Innovationsplattform im Hinblick auf die Erfahrungen und Wünsche der Nutzer:innen

Integration der Plattform in bestehende Strukturen:

  • Entwicklung neuer Entscheidungsprozesse sowie Rückkopplung mit den entsprechenden Gremien der Stadt zur Sicherstellung echter Teilhabe von Bürgerinnen und Bürgern
  • Anbindung der Plattform an die bestehenden Aktivitäten in der Stadt Lippstadt im Bereich Klimaschutz (bspw. Klimaschulen, Klimabündnis)

Ihr Profil:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom, Bachelor oder Master) vorzugsweise in Kommunikationswissenschaften, Innovationsmanagement, Umwelt-ingenieurwesen, Sozialwissenschaften
  • Kenntnisse in den Themen Klimawandel, Umweltschutz und nachhaltige Entwicklung
  • eine Moderatorenausbildung ist von Vorteil
  • Erfahrungen im Umgang mit digitalen Plattformen
  • Durchsetzungsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • eine positive sowie mitreißende Persönlichkeit mit Anpack-Mentalität
  • Teamfähigkeit und sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • sicheres und kompetentes Auftreten, insbesondere gegenüber Bürgerinnen und Bürgern sowie politischen Gremien
  • die Bereitschaft, gelegentlich auch Dienst an Wochenenden oder in den Abendstunden abzuleisten

 

Wir bieten Ihnen:

  • ein spannendes Projekt mit bundesweiter Relevanz
  • flexible Arbeitszeiten
  • die Möglichkeit von HomeOffice
  • Gewährung der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst / Entgeltumwandlung
  • Familienfreundlichkeit - Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Möglichkeit zur Inanspruchnahme des Jobtickets

 

Lippstadt liegt verkehrsgünstig im landschaftlich reizvollen westfälischen Raum nahe dem Sauerland und dem Münsterland. Die Stadt verfügt neben einem voll ausgebauten Schulsystem über attraktive Einrichtungen auf dem Bildungs-, Kultur- und Sportsektor. Lippstadt ist Standort der Hochschule Hamm-Lippstadt. Zur Erholung und Freizeitgestaltung bestehen in Lippstadt und nächster Umgebung vielfältige Möglichkeiten.

Weitere Informationen über Lippstadt finden Sie auf unserer Homepage unter www.lippstadt.de.

Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes (LGG NRW) und auf Grundlage des Gleichstellungsplans der Stadt Lippstadt bevorzugt berücksichtigt.

Ausländische Studienabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn ein entsprechender Nachweis über die Gleichwertigkeit vorgewiesen werden kann. Die hierfür zuständige Stelle und weitere Informationen sind über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de einsehbar.

Wenn Sie diese Stelle interessiert, bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen online bis zum 25.11.22 über www.lippstadt.de/karriere. Wir bitten, von einer Bewerbung in Papierform oder per E-Mail abzusehen.

Für ein etwaiges Vorstellungsgespräch sollten Sie sich den 13.12.22 schon einmal frei halten.

Für Vorabinformationen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Kurt Weigelt telefonisch unter 02941/980-809 oder per E-Mail kurt.weigelt@lippstadt.de gerne zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte beziehe Dich bei Deiner Bewerbung auf JOBVERDE.

Benefits
Homeoffice
Homeoffice
flex. Arbeitszeiten
flex. Arbeitszeiten
Wohlfühl-Atmosphäre
Wohlfühl-Atmosphäre
Gesundheitsförderung
Gesundheitsförderung
Gesundheitsmaßnahmen
Gesundheitsmaßnahmen
Fortbildungsangebote
Fortbildungsangebote
kreatives Arbeiten
kreatives Arbeiten
Mobilitätsangebote
Mobilitätsangebote
Parkplatz
Parkplatz
gute Verkehrsanbindung
gute Verkehrsanbindung
freundschaftliches Arbeitsklima
freundschaftliches Arbeitsklima


Einsatzorte
Lippstadt, NRW
Berufsfeld(er)
  • Marketing, Medien, Kommunikation
  • Öffentlicher Dienst
  • Projektleiter/-manager
  • Nachhaltigkeit
  • Umweltfachkraft

Branche(n)
  • Umwelt- und Klimaschutz

Anstellungsart & Berufserfahrung
ohne Berufserfahrung, mit Berufserfahrung, Absolvent/in
Vollzeit

Vertragsart
befristeter Vertrag

Frei ab
sofort

Bewerbungsfrist
25.11.2022

Jetzt bewerben!

Premium Partner