Leitmesse Zukunft Personal Europe feiert 20 jähriges Jubiläum
Personalexperten

Leitmesse Zukunft Personal Europe feiert 20 jähriges Jubiläum

Interview | Die Zukunft Personal Europe hat sich in den letzten zwanzig Jahren zum führenden ExpoEvent der europäischen HR Branche entwickelt. Heute ist sie längst nicht mehr nur eine Personalfachmesse, wie Christiane Nägler (Group Director Zukunft Personal) erläutert.

Interview | Die Zukunft Personal Europe hat sich in den letzten zwanzig Jahren zum führenden ExpoEvent der europäischen HR Branche entwickelt. Heute ist sie längst nicht mehr nur eine Personalfachmesse, wie Christiane Nägler (Group Director Zukunft Personal) erläutert.

15.08.2019 - Bilder © spring Messe Management

JOBVERDE: Die Leitmesse Zukunft Personal Europe feiert vom 17. - 19. September 2019 in Köln bereits ihr 20 jähriges Jubiläum. Welches Erfolgsrezept steckt dahinter?

Christiane Nägler (Group Director Zukunft Personal / spring Messe Management): Wir bringen die HR Community zusammen und bieten eine einzigartige Symbiose aus interaktivem Vortragsprogramm, passenden Produktlösungen und Netzwerkmöglichkeiten! Mit diesem Erfolgsrezept hat sich die Zukunft Personal Europe in den letzten zwanzig Jahren zum führenden ExpoEvent der europäischen HR Branche entwickelt. Heute ist sie längst nicht mehr nur eine Personalfachmesse, sondern Impulsgeber für alle Fragestellungen rund um das Thema Personal und die Gestaltung der Arbeitswelt. Schließlich wird auch der HRler immer mehr zum „Change Agent“. Die Zukunft Personal Europe daher fungiert als konstanter Treffpunkt im „Beta-Status“ für alle, die an der Gestaltung der Arbeitsgesellschaft mitwirken und eine führende Rolle dabei einnehmen wollen. Unser diesjähriges Motto „Leading in Permanent Beta“ verbindet somit den Wandel der Arbeitswelt mit dem Jubiläum der europäischen Leitmesse.

Und was hat sich in den vergangenen Jahren verändert?

Im Jahr 2000 hat alles deutlich kleiner angefangen: in einer Halle der Messe Karlsruhe mit 70 Ausstellern, rund 2.500 Besuchern und 26 Programmbeiträgen. Heute dürfen wir über 770 Aussteller und mehr als 18.000 Besucher (2018) zu 450 Vorträgen und interaktiven Formaten an drei Messetagen begrüßen.

Natürlich haben wir immer wieder neue Formate entwickelt und Trends abgebildet. Ein Beispiel dafür ist das Startup Village, dass in den letzten Jahren mit rund 100 Ausstellern zum größten Startup Hub Europas geworden ist. In diesem Jahr ist es zudem besonders international aufgestellt mit Teilnehmern aus acht Ländern. Da HR auch eine immer stärkere Rolle im digitalen Transformationsprozess von Unternehmen übernimmt, bringen wir CHROs mit Chief Digital Officers zusammen, um den gemeinsamen Austausch und die Zusammenarbeit zu fördern.

Wo liegen die Themenschwerpunkte in diesem Jahr und was sind Highlights aus dem Rahmenprogramm?

Die Zukunft Personal Europe bildet als Leitmesse natürlich den gesamten HR-Zyklus ab. Dies spiegelt sich auch in unseren Themenbereichen Recruiting, Corporate Health und Digital Learning Experience sowie dem Marketplace Personaldienstleistung und dem Future of Work Village wider. Letzteres haben wir in diesem Jahr gemeinsam mit Design Offices noch einmal weiterentwickelt: Die Aussteller werden sich gemäß den vier Säulen Spaces, Tools & Methods, Leadership, Culture & Mindset und Skills & Competences präsentieren. Auf dem „Future of Work Campus“ wird es zahlreiche Vorträge und Diskussionsrunden rund um das Thema digitale Transformation geben. Gemeinsam mit unseren Partnern möchten wir zeigen, dass Future of Work nur erfolgreich umgesetzt werden kann, wenn alle Säulen ganzheitlich umgesetzt werden.

Darüber hinaus wird es auf der Zukunft Personal Europe ein interaktives Panel zum Thema „Rekrutieren, Entwickeln und Entlassen – was sind die Spielregeln beim Personalmanagement in China?“ geben. Über dieses Thema diskutieren am dritten Messetag, Experten, die die HR-Praktiken und kulturellen Besonderheiten des Landes aus eigener Erfahrung bestens kennen. Zu den Teilnehmern gehören unter anderem Daniel Hein, Geschäftsführer Adoxin Group und Dr. Karl Pilny, Rechtsanwalt, Gründer und Geschäftsführer der asia21 GmbH.

Das 20-jährige Jubiläum feiern wir natürlich auch gebührend am ersten Messeabend mit der Party „HR:Motion meets HR:Night“. Durch den Zusammenschluss von beiden Events vernetzen wir die HR-Community stärker untereinander. Last but not least wird auch erstmals in diesem feierlichen Rahmen der HR Innovation Award verliehen.

Welche Speaker werden Keynotes halten?

Neben Marion Rövekamp, Personalvorständin des Energiekonzerns EWE, und Sebastian Kolberg, Vice President für Change Management und Digital Transformation Bayer AG, sind auch Dr. Jens Stief, Geschäftsführer, XING E-Recruiting GmbH, Dr. Bettina Volkens, Mitglied des Vorstands, Deutsche Lufthansa AG, Marga Hoek, Non Executive Director, Global Thought Leader Sustainable Business and Capital, und Kerstin Rücker, Director HR & Organization Development, Eckes-Granini Group, bestätigt. John Strelecky, CEO, Aspen Light Publishing, wird die Kernbotschaften seines Bestsellers „Big five for Life“ auf das Personalmanagement und Change-Prozesse übertragen.

Komplettiert wird das Lineup von Focus-Chefkorrespondent Daniel Goffart, der die Thesen aus seinem Buch „Das Ende der Mittelschicht“ auf die Gestaltung der Arbeitswelt projiziert, und Laura Dekker. Die jüngste Solo-Weltumseglerin spricht über die Hindernisse, die sie während der Reise überwinden musste, und zeigt, wie Grenzerfahrungen zu mehr Begeisterung und Motivation führen können.

Für wen ist eine Teilnahme sinnvoll?

Die Zukunft Personal Europe ist der Hotspot für alle, die sich mit den Themen Personal und Unternehmenstransformation beschäftigen und diese praxisorientiert weiterdenken und hands-on gestalten möchten.


Christiane Nägler (Group Director Zukunft Personal / spring Messe Management)

Weitere Infos und Anmeldung unter: https://www.europe.zukunft-personal.com/



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS


Auch interessant
Grüne Unternehmen

Premium Partner