BeoPlast: Mit ERollern und Schulungen zu mehr Nachhaltigkeit
Innovative Arbeitgeber im Fokus

BeoPlast: Mit E-Rollern und Schulungen zu mehr Nachhaltigkeit

INTERVIEW| Die Firma BeoPlast fertigt seit über 25 Jahren Kunststoffteile. Mitarbeiter profitieren von kostenlosen E-Tankstellen, Schulungen und E-Rollern.

INTERVIEW| Die Firma BeoPlast fertigt seit über 25 Jahren Kunststoffteile. Mitarbeiter profitieren von kostenlosen E-Tankstellen, Schulungen und E-Rollern.

26.02.2018| Das Interview führte Bianca Schillinger

JOBVERDE: Herr Besgen, würden Sie uns Beoplast kurz vorstellen?

Theo Besgen:
BeoPlast stellt seit über 25 Jahren Kunststoffteile vornehmlich für die Automobilindustrie her. Vom 2 Gramm Teil bis hin zu 6 kg. Außerdem betreiben wir einen eigenen Werkzeugbau und eine eigene   Konstruktion. Omentan beschäftigen wir 65 Mitarbeiter.



Wie setzt sich Ihr Unternehmen für den Umweltschutz ein? Können Sie zwei bis drei Beispiele geben?

Unsere Strategie von Null CO2 Emission ist seit 2014 erfolgreich umgesetzt: Also keine Verbrennungsprozesse mehr bei uns (keine Gasheizung, keine Gasstapler, keine Benzin-PKW, etc). Außerdem nutzen wir die Abwärme aus der Fertigung zum Heizen der Büros. Zusätzlich arbeiten wir extrem energieeffizient gemäß DIN ISO 50001.

Kunststoff ist ja eigentlich nicht gerade ein nachhaltiges Material. Wie gehen Sie damit um?

Alle Kunststoffabfälle, die bei der Fertigung anfallen werden dem Wertekreislauf wieder zugeführt. Außerdem setzen wir verstärkt auf den Einsatz von biobasierten Kunststoffen.

Welche CSR-Strategie verfolgt Ihr Unternehmen außerdem?

Wir beziehen die Mitarbeiter ein in unser Umweltbestreben. Dazu gehören Zuschüsse für Grünstrombezug, E-Bikes und E-Roller für die Belegschaft, kostenloses Stromtanken für E-Fahrzeuge der Mitarbeiter, täglich Bio-Obst für alle Mitarbeiter, Schulungen für ökologische Haushaltsführung in Zusammenarbeit mit der lokalen Verbraucherberatung. Falls Mitarbeiter mit ihrem privaten Verbrenner-PKW zum Arbeitsplatz fahren, werden diese in der CO2 Bilanz kompensiert.



Welche Eigenschaften sollten Kandidaten mitbringen, wenn sie sich bei Ihnen bewerben?

Mitarbeiter sollen kreativ sein, denn wir wollen nicht aufhören, uns ständig zu verbessern.

Und welche Qualifikationen sind aktuell besonders gefragt?

Aktuell suchen wir Kunststoffformgeber und Werkzeugmacher.

Der JOBVERDE-Newsletter - Jetzt kostenlos registrieren!



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS
Grüne Unternehmen

Premium Partner