BioUnternehmer werden bei SONNENTOR
Innovative Arbeitgeber im Fokus

Bio-Unternehmer werden bei SONNENTOR

Das österreichische Bio-Unternehmen SONNENTOR startet nun auch in Deutschland mit einem attraktiven Franchise-System durch. „Die Geschäftsidee basiert auf dem Gedanken, kleinste bäuerliche Strukturen zu erhalten und zu nutzen“, erläutert Dustin Andrews das Erfolgsrezept.

Das österreichische Bio-Unternehmen SONNENTOR startet nun auch in Deutschland mit einem attraktiven Franchise-System durch. „Die Geschäftsidee basiert auf dem Gedanken, kleinste bäuerliche Strukturen zu erhalten und zu nutzen“, erläutert Dustin Andrews das Erfolgsrezept.

04.04.2016

JOBVERDE: Herr Andrews, Sie sind verantwortlich für den deutschen Franchisebereich des österreichischen Bio-Unternehmens SONNENTOR, das nun auch in Deutschland durchstartet.

Können Sie kurz beschreiben, welche Produkte Sie für welche Zielgruppen anbieten?

DUSTIN ANDREWS: In unseren SONNENTOR Geschäften haben wir ein buntes Sortiment von mehr als 700 Produkte – neben Bio-Tees und Bio-Gewürzen werden laufend innovative Konzepte und handverlesene Zutaten zu Produkten höchster Bio-Qualität verarbeitet. So enthält die SONNENTOR Produktwelt zahlreiche duftende Tees und bunte Gewürze, die Kinder-Linie Bio-Bengelchen, die Kaffee-Linie Wiener Verführung, Duft- und Pflegeprodukte sowie eine Vielzahl an nachhaltig-kreativen Geschenkartikeln und Zubehör. Es ist also für jeden etwas dabei!

Ihr Logo sowie der Unternehmensname enthalten eine lachende Sonne. Was möchten Sie damit ausstrahlen und Wofür steht die Marke SONNENTOR?

SONNENTOR wurde 1988 von Johannes Gutmann, dem damals erst 23-jährigen Geschäftsführer neu gegründet. Der junge Unternehmer hatte eine außergewöhnliche Geschäftsidee: Er wollte die Kräuter-Spezialitäten der Bio-Bauern im niederösterreichischen Waldviertel, in dem er geboren und aufgewachsen ist, unter dem Logo der lachenden Sonne - ein mittelalterliches Lebens- und Lichtsymbol mit 24 Strahlen, das bis heute viele Bauernhöfe ziert - überregional und international vermarkten. Damit war er dem aktuellen Bio-Trend weit voraus. Ein wesentliches Merkmal seiner Idee war von Anfang an die weitgehende Veredlung der Rohstoffe direkt am Biobauernhof, um damit das Überleben der kleinen Bauernhöfe zu ermöglichen und zusätzlich die Erfahrung und Sorgfalt der Bauern nutzen zu können und auf diese Weise für den Konsumenten das höchste Maß an Verantwortung und Transparenz zu erreichen.

Welche Unternehmensphilosophie vertreten Sie und wie spüren das Ihre Partner und Mitarbeiter?

Wir von SONNENTOR glauben fest daran, dass in der Natur die besten Rezepte für ein schönes und langes Leben liegen. Dafür arbeiten wir. Davon leben wir. Und wir glauben, dass die biologische Landwirtschaft die einzige Alternative zu den Folgen von Monokultur und Überproduktion ist. Der Kreislauf, das immer Wiederkehrende, das sich ständig erneuernd Leben ist unser Grundprinzip. So wie das Leben&Lebenlassen, das gegenseitige Anerkennen und die Wertschätzung für ein langfristiges Miteinander unerlässlich sind. Alles muss im Gleichgewicht sein, damit die Freude wachsen kann...

Wie möchten Sie den deutschen Markt erschließen und warum spielt Franchising eine wichtige Rolle in Ihrer Wachstums-Strategie?
"Wenn die Sonne für dich strahlt, dann lass' sie auch für andere scheinen!"

Nach diesem Motto bieten wir unser erfolgreich erprobtes Geschäfts-Konzept auch im Franchise-System an.
Mit dem SONNENTOR Franchise-System machen wir unsere "Tore" zur sonnigen Welt der Kräuter- und Gewürzspezialitäten für unsere Fans und Kunden noch weiter auf. Unser erfolgreich erprobtes Geschäfts-Konzept zeigt, dass wir mit der Besinnung auf unsere Stärken und Kernkompetenzen am richtigen Weg sind. Wir bieten mit unseren SONNENTOR Geschäften die Möglichkeit unser gesamtes Sortiment an prominenten Standorten, vorwiegend in sehr gut frequentierten Innenstadtlagen kennen zu lernen. Gleichzeitig können interessante Geschichten rund um unsere Produkte und deren Vielfalt entdeckt und mit nach Hause genommen werden.

Sie suchen aktuell Franchise-Partner in Deutschland. Können Sie kurz erklären, wie das Franchise-Konzept funktioniert?
Welche Vorteile genießt ein Franchise-Nehmer bei Ihnen, eventuell auch gegenüber anderen Franchise-Konzepten?
Franchising ist eine Möglichkeit, eine erfolgreiche Geschäftsidee, wie die der SONNENTOR Geschäfte, mehreren Partnern zur Verfügung zu stellen und so den Geschäftstyp zu multiplizieren. Die SONNENTOR Franchise-Zentrale hat dieses Geschäftskonzept entwickelt und erprobt. Dieses tritt am Markt einheitlich auf und wird geprägt durch das arbeitsteilige Leistungsprogramm der Franchise-Zentrale und des Franchise-Partners.
Der Franchise-Partner setzt dieses Konzept als selbständige Unternehmer in seinem Gebiet um und nutzt die Marke, das Know-how, die Erfahrungen des Franchise-Gebers und die Vorteile des Systems.
Franchising ist also eine Partnerschaft selbständiger Unternehmer mit einem gemeinsamen Ziel, nämlich langfristigen wirtschaftlichen Erfolg.

Das SONNENTOR Franchise-System bietet dem Franchise-Partner viele Vorteile z.B.: - Erste Adresse für Bio-Kräuter- und Bio-Gewürze“ - Die starke Marke SONNENTOR - Das einmalige Ambiente in der Verbindung von Tradition und Modernem und die unverwechselbare Geschäftsgestaltung des SONNENTOR Geschäfts - Die Nähe zum Kunden - SONNENTOR Sortiment von A-Z – und das alles in einem SONNENTOR Shop! - Hochwertige Produkte, Genuss und Spezialitäten - Kompetenzverteilung in der Franchise-Partnerschaft - Potentiale erkennenErfahrungen teilen - Der biologische Landbau als Basis, als Selbstverständlichkeit bei SONNENTOR und als Wachstumsmarkt. - Regional- überregional gewinnt die Marke SONNENTOR an Bedeutung und Beliebtheit durch zentrale und gut frequentierte Shop-Standorte.

Welche Fähigkeiten sollte ein Kandidat mitbringen, der eine Sonnentor-Verkaufsstelle eröffnen möchte wie sehen die generellen Anforderungen hierfür aus?

SONNENTOR-Franchise-PartnerInnen …

arbeiten operativ im Verkauf ihres Ladens mitbegeistern sich für den Kontakt mit ihren Kundenidentifizieren sich vollkommen mit der Marke, der Philosophie und den Werten vonSONNENTORzeichnen sich durch hohe Motivation und Einsatzfreude aus

besitzen Teamgeist, Organisationstalent und Führungsqualität
Die SONNENTOR-Wohlfühloasen können in City- oder Altstadtlagen, aber auch in bevorzugten Lagen von Einkaufszentren eröffnet werden. Erforderlich sind eine Geschäftsfläche von 70 bis 120 m2 sowie eine Investition von mindestens 140.000 Euro inkl. Ladenbau und Ausstattung (Gesamthöhe je nach Größe und Zustand des Ladenlokals). Mindestens 30 % der Investitionssumme sollten als Eigenkapital bereitgestellt werden, um die Startphase überbrücken zu können.

SONNENTOR wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach mit dem österreichischen Innovationspreis ausgezeichnet. Was war dafür ausschlaggebend?
Wir tragen soziale und ökologische Verantwortung

Die SONNENTOR Geschäftsidee basiert auf dem Gedanken, kleinste bäuerliche Strukturen, wie sie im Waldviertel seit jeher gewachsen sind, zu erhalten und zu nützen. Bis heute ist dieses Geschäftsmodell Grundlage für den ungebrochenen Erfolg der Marke. Das jahrelange und konsequente soziale und ökologische Engagement hat uns unteranderem 2011 den österreichischen Klimaschutzpreis in der Kategorie ‚Landwirtschaft und Gewerbe‘, eingebracht.
SONNENTOR gehört zu den Top-3-Marken im Biofachhandel mit Tees und Gewürzen im deutschsprachigen Raum. In Österreich ist SONNENTOR Markführer. Das Geschäftskonzept wurde im Jahr 2014 mit dem „Green Franchise Award“ in Deutschland ausgezeichnet.

Verraten Sie uns zum Schluss, welchen Innovationen aktuell gibt es aktuell bei SONNENTOR?

Das Geheimnis des Erfolgs: fair und kreativ, sowie innovative SONNENTOR Produkte höchster Bioqualität. Jedes Jahr bringt SONNENTOR etwa 20 neue Bio-Produkte auf den Markt. Dafür wurden wir bereits mehrfach mit dem Innovationspreis ausgezeichnet. Kreislaufdenken ist für SONNENTOR ein wichtiges Grundprinzip. Ein Wirtschaften im Einklang mit Mensch und Natur ist der wichtigste Pfeiler dieser Philosophie. Unsere Schwerpunkte haben wir auf folgende Bereiche gelegt: SONNENTOR wirtschaftet klimaneutral. Von Hand verpackt. Kompostierbare Folien anstelle von Plastik. 100 % ohne Palmöl.


Weitere Informationen unter www.sonnentor.com/franchise



Kommentare
Dustin Andrews
14.11.2017
Alle Informationen zu SONNENTOR und SONNENTOR Franchise finden Sie unter: https://www.sonnentor.com/franchise

Sonnige Grüße

Alexandra Martin
06.11.2017
Gibt es die Möglichkeit der Mitarbeit bei Sonnentor in Deutschland? Etwa in der Projektleitung, Franchise-betreuung etc?

Christian Schmidt
05.04.2016
Sehr geehrte Damen und Herren,
Ihre Geschäftsidee liest sich sehr interessant. Ich möchte gerne mehr dazu erfahren und bitte Sie um Kontaktaufnahme und Zusendung weiterer Informationen und Konditionen.

Christian Schmidt
Grönlandstraße 55
23570 Lübeck Travemünde

Ich selbst betreibe nebenberuflich das Portal Bio im Harz und bin viele Jahre sehr erfolgreich in der Umsetzung bio affiner Konzepte. Dazu erfahren Sie mehr auf www.bio-harz.de

Ich freue mich über eine Nachricht von Ihnen.

Herzliche Grüße,

Christian Schmidt

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS
Grüne Unternehmen

Premium Partner