Suche
Innovative Arbeitgeber im Fokus

Ein Job mit Sinn - Arbeiten bei Alnatura

INTERVIEW | Nicht nur irgendein Supermarkt. Wie das Arbeiten bei Alnatura Sinn für Mensch und Erde bringt, erfährst du hier.

INTERVIEW | Nicht nur irgendein Supermarkt. Wie das Arbeiten bei Alnatura Sinn für Mensch und Erde bringt, erfährst du hier.

21.07.2020 | Ein Interview geführt von Fenja Zingsheim

Alnatura ist eine Bio-Supermarktkette, die sich den Erhalt eines funktionierenden Ökosystems und das Wohlergehen von Kunde*innen und Mitarbeiter*innen zur Priorität gemacht hat. Julia Thormann, die Abteilungsverantwortliche für den Bereich Mitarbeitergewinnung, -beratung und Arbeitgebermarke, stellt den ersten Platz des Deutschen Nachhaltigkeitspreises Architektur 2020 als Arbeitgeber*in vor.

JOBVERDE: Alnatura ist eine bekannte Bio-Supermarktkette und vertreibt Bio-Produkte auch über zahlreiche Handelspartner im In- und Ausland. Was macht das Unternehmen noch so besonders?

Julia Thormann: Wir sind eine Arbeitsgemeinschaft von über 3.300 Mitarbeitenden, die sich täglich dafür engagieren, dass mehr Lebensmittel aus biologischem Landbau ihren Weg von den Bio-Höfen zu unseren Kundinnen und Kunden finden. Wir möchten mit unseren Produkten und den Alnatura Super Natur Märkten mehr Sinnvolles für Mensch und Erde ermöglichen. Für uns hat es Priorität, die Erde als ein stabiles Ökosystem zu erhalten, indem wir für den Schutz von Klima, Wasser, Luft und erschöpfbaren Rohstoffen arbeiten, einen schonenden Umgang mit ihnen fordern und fördern.

Bei so vielen Mitarbeitenden gibt es sicherlich vielseitige Berufsbilder- Welche sind das und bilden Sie auch aus?

Der Großteil unserer Mitarbeitenden ist in unseren 136 Super Natur Märkten in mehr als 60 Städten in Deutschland beschäftigt. In den Märkten arbeiten Kolleginnen und Kollegen als Verkäufer*innen, Warenverräumer*innen, Kassierer*innen, Tagesvertretungen oder Markleitung. In unserer Unternehmenszentrale gibt es unter anderem die Bereiche Mitarbeiterservice, IT, Finanzen, Qualitätsmanagement, Recht und Nachhaltigkeit, Markenkommunikation, Logistik und vieles mehr. Es ist zum Beispiel möglich, als Referent*in, Junior-Qualitätsmanager*in, Fachtrainer*in, Junior Key Account Manager*in, Gebietsverantwortliche*r, Buchhalter*in und als IT-Experte oder -Expertin einzusteigen.
Zudem bilden wir in unseren Super Natur Märkten und in unseren Zentralbereichen aus. Hier bieten wir eine Bandbreite an Möglichkeiten an: Von der klassischen Ausbildung als Bürokaufmann/-frau, über eine Ausbildung mit integriertem Abschluss als Handelsfachwirt*in oder ein duales Studium mit verschiedenen Schwerpunkten, wie zum Beispiel Lebensmittelmanagement.

„Sinnvoll für Mensch und Erde“ - wie gewährleisten Sie eine Sinnhaftigkeit für Ihre Mitarbeiter*innen?

Die Sinnhaftigkeit spüren Mitarbeitende recht schnell, wenn sie bei uns anfangen. Denn für uns ist der Mensch als Kunde und Mitarbeiter Ziel und Grundlage unseres Unternehmens. Unser Handeln orientiert sich an den Prinzipien der Ganzheitlichkeit, Kundenorientiertheit und Selbstverantwortung. Zudem legen wir viel Wert auf eine kollegiale Zusammenarbeit und die Kommunikation auf Augenhöhe. Durch Diversität, Transparenz und Flexibilität zeichnet sich unsere Arbeitsgemeinschaft aus.

Was, denken Sie, unterscheidet Alnatura als Arbeitgebende von Anderen aus dieser Branche?

Unsere Leitlinie “Sinnvoll für Mensch und Erde” ist die Motivation für unser gesamtes Handeln. Daher beurteilen wir alle Tätigkeiten und Vorhaben danach, ob sie verträglich für Mensch und Erde sind. Vielfalt in Natur und Landwirtschaft sind die Grundlage allen Lebens. Vor dem Hintergrund von Klimawandel und Millionen gefährdeter Tier- und Pflanzenarten ist diese Leitlinie wichtiger denn je für ein intaktes Ökosystem. Aus diesem Grund ist es entscheidend, dass wir anstelle der reinen Wirtschaftsinteressen, die Menschen in den Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns stellen.

Welche Fähigkeiten und Visionen sollten Interessent*innen für Alnatura mitbringen?

Wir suchen nach Menschen, die gemeinsam mit uns sinnvoll handeln möchten. Persönlichkeiten, die über den Tellerrand hinausblicken und mit Eigeninitiative, Motivation, Kundenorientiertheit sowie lösungsorientiert an ihre Tätigkeiten herangehen, bereichern unsere Arbeitsgemeinschaft.

Wie würden Sie sich als Arbeitgeber*in in einem Satz beschreiben?

Alnatura ist eine Arbeitsgemeinschaft, die sich täglich dafür engagiert, "Sinnvolles für Mensch und Erde" zu bewirken.

Welche Visionen haben Sie für die Zukunft und inwieweit betrifft dies Ihre Mitarbeiter*innen?

Wir möchten Bio-Lebensmittel für immer mehr Menschen verfügbar machen und benötigen dafür tatkräftige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die dieses Ziel in unserer Arbeitsgemeinschaft umsetzen.

Auf welchem Wege können Interessent*innen sich bei Ihnen bewerben?

Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen direkt über unser Online-Portal.

 

Lies auch: Was macht eine/n Top Arbeitgeber*in aus?

Finde hier aktuelle Jobs mit Sinn!

Bilder: Unsplash & Alnatura Fotograf Lars Gruber



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS
Grüne Unternehmen

Premium Partner