Suche
Nachhaltige Arbeitgeber*innen

Mit e-regio die Energiewende vorantreiben

INTERVIEW | e-regio sind im Ausbau der erneuerbaren Energien in der Region Eifel / Euskirchen tätig. Im Interview verraten sie uns, was die Arbeit bei ihnen besonders macht.

INTERVIEW | e-regio sind im Ausbau der erneuerbaren Energien in der Region Eifel / Euskirchen tätig. Im Interview verraten sie uns, was die Arbeit bei ihnen besonders macht.

13.05.2022 | ein Interview von Deborah Iber und Isabel Lüdenbach | Bild: e-regio

Es lässt sich nicht abstreiten, dass der Ausbau der erneuerbaren Energien unerlässlich ist. Mit Strom aus regenerativen Energien sorgt e-regio in der Eifel sowie im Kreis Euskirchen dafür die Energiewende ins Rollen zu bringen. Wie du e-regio mit deiner Arbeitskraft dabei unterstützen kannst und was sie als Arbeitgeber ausmacht erfährst du im Interview.

JOBVERDE: Mit e-regio gestaltet ihr die Energiewende in der Region Eifel/Euskirchen mit. Welche Leistungen im Bereich der erneuerbaren Energien bietet ihr konkret an?

e-regio: Wir projektieren, planen und bauen Anlagen der regenerativen Stromerzeugung im Kreis Euskirchen aber auch darüber hinaus. Das können z.B. einzelne Windkraftanlagen sein, Windparks mit mehreren Anlagen und natürlich auch Photovoltaikanlagen. Wir haben dazu eine mehr als 10-jährige Expertise. Da die Anlagen in unserem Versorgungsgebiet zugleich in unser eigenes Netz einspeisen, können wir Netzkapazitäten optimal planen. Hinzu kommt der beständige Ausbau von Ladeinfrastruktur im Bereich der E-Mobilität – das können private oder auch öffentliche Anlagen sein.

Welche Stellen sind dafür regelmäßig bei euch zu besetzen?

Wir suchen dazu regelmäßig Planungsingenieure, Praktikanten/Studenten, Bachelor-/Masterabsolventen aber auch technische Mitarbeiter im Bereich Wind-Service oder im Netz-Betrieb der Stromtechnik.


Bei e-regio kannst du mit deiner Arbeit zum Ausbau der Erneuerbaren Energien beitragen.

Was erwartet und wünscht ihr euch von euren Mitarbeiter*innen?

Neben einer guten Ausbildung und ersten Erfahrungen suchen wir vor allem Menschen, die den ‚Spirit‘ der Energiewende, die wir aktiv mitgestalten, spüren und leben wollen. Bei uns ist man nicht nur Zuschauer sondern ‚mitten auf der Bühne’ kommt mit Menschen der Region in Kontakt und vertritt eine tolle Sache, die zu unterstützen sich heute und morgen auf jeden Fall lohnt!

Was können diese von euch erwarten – welche Benefits liefert ihr?

Wir zahlen angemessene Vergütungen, können zusätzliche Leistungen aus dem Tarifvertrag Versorgungsbetriebe (TV-V) anbieten wie z.B. rein arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge, VWL, 13 Gehälter, aber auch Flex-Arbeitszeiten mit Arbeitszeitkonto, Energiebonus als Kunde, Nutzung von Carsharing (vor allem E-Fahrzeuge), Kooperation mit Fitnessstudios und freier Nutzung, Home-Office, moderne Arbeitsumgebung, regelmäßige Weiterbildungen etc.


e-regio bietet auch Ausbildungen in vielen verschiedenen Bereichen an.

Ihr setzt auf die Ausbildung junger Menschen. In welchen Bereichen bietet ihr Ausbildungen an und welche Interessen sollten die Personen mitbringen? 

Wir bilden sowohl im kaufmännischen als auch im technischen Bereich umfassend aus. Das wären klassische Industriekaufleute aber auch Elektroniker für Betriebstechnik oder Anlagenbauer, Geomatiker etc. Wichtig ist immer die Begeisterung und das vertiefte Interesse an genau den jeweiligen Ausbildungsberufen. Neben der Ausbildung fördern wir auch aktiv im Rahmen einer Betriebsvereinbarung die anschließende Weiterbildung.

Was würdest du sagen, zeichnet euer Unternehmen hinsichtlich Arbeitsumfeld und Werten aus?

Wir arbeiten aus der Region für die Region – also ist Nähe z.B. ein wichtiger Wert bei unserer täglichen Arbeit. Wir wollen die Region energietechnisch und -wirtschaftlich voranbringen und so unseren aktiven Beitrag zur Klimawende leisten. Eben nicht nur theoretisch sondern sehr praktisch – und das jeden Tag! Außerdem sind wir offen und ehrlich den Menschen gegenüber. Wir versprechen nichts, was wir auch nicht halten können.


e-regio planen und bauen nicht nur einzelne Windkraftanlagen, sondern sogar ganze Windparks.

Auch Initiativbewerbungen sind bei euch erwünscht. Was sollte dabei beachtet werden und wie stehen hier die Chancen auf eine Einstellung?

Manche Initiativbewerbung führte schon zu einer Einstellung, weil wir das, was Bewerber oft mitbringen gar nicht geplant haben! Also: eine Bewerbung lohnt immer, sie sollte klar aufgebaut und strukturiert und vor allem vollständig sein (Anschreiben mit Motivation, Lebenslauf und Zeugnisse/Arbeitsproben) enthalten. Je klarer und vollständiger die Unterlagen sind, desto eher können wir uns ein Bild – und uns vielleicht auch neugierig machen!

Wo möchtet ihr in Zukunft mit e-regio stehen?

Wir wollen als e-regio in der Region der Treiber der Energiewende bleiben, der wir derzeit in Zusammenarbeit mit vielen anderen Stellen schon sind. Dass an diesem Thema kein Weg vorbeiführt und er auch alternativlos ist, das haben wir schon mit der Eröffnung des Bürgerwindparks Schleiden 2014 bewiesen. Wir werden weiterhin nicht nur über „Energie der Zukunft“ reden, sondern vor allem in diese Richtung handeln.

Vielen herzlichen Dank für das Interview, e-regio!

Dir schwebt nun auch noch eine Frage im Kopf herum, die du gerne an e-regio stellen möchtest?

Dann schreib sie in die Kommentare. Wir freuen uns auf den Austausch mit dir!

     _________________________________

Das könnte dich auch interessieren: E-Mobility: Mobilität ohne Reue und Jobs mit Sinn

Schau dir in diesem Beitrag an, wie ein inklusives Arbeitsumfeld schaffen kannst



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS
Grüne Unternehmen

Premium Partner