Suche
Innovative Arbeitgeber im Fokus

Tierrechte als Motivator - Wie PETA Deutschland arbeitet

 

INTERVIEW I Welche Arbeitsfelder gibt es eigentlich im Tierschutz? PETA Deutschland über die berufliche Vielfalt in einer Tierrechtsorganisation.

 

INTERVIEW I Welche Arbeitsfelder gibt es eigentlich im Tierschutz? PETA Deutschland über die berufliche Vielfalt in einer Tierrechtsorganisation.

04.09.2020 | Ein Interview von Tabea Dammann und Fenja Zingsheim

Tiere brauchen mehr Rechte! Immer mehr Menschen teilen diese Meinung und möchten sich im Tierschutz engagieren. Valeria Goller von PETA Deutschland gibt Einblicke in die Arbeit einer Tierrechtsorganisation: Welche Berufsfelder gibt es? Welche Einstellungen sollte man mitbringen? Und wie schafft man es, trotz all der schrecklichen Bilder und Informationen positiv zu bleiben?

 

JOBVERDE: PETA ist ja eine der größten Tierrechtsorganisationen der Welt und in den verschiedensten Ländern akiv. Dabei versucht ihr durch Aufklärungsarbeit und Aufdeckung von Tierquälerei jedem Tier ein erfülltes Leben zu ermöglichen. Wie viele Mitarbeiter*innen haben Sie für diese Mission in Deutschland angestellt und wie sind diese geografisch verteilt?

Valeria Goller, PETA Deutschland: PETA Deutschland beschäftigt derzeit circa 105 Mitarbeiter*innen. Die meisten davon arbeiten von unserem Standort in Stuttgart aus, einige in Berlin. Einzelne Kolleg*innen machen Homeoffice. 

Welche Berufsbilder haben Sie bei PETA?

Wir beschäftigen Expert*innen zu jedem inhaltlichen Bereich, mit dem wir als Tierrechtsorganisation befasst sind. Dazu gehören Biolog*innen, Agrarwissenschaftler*innen, Jurist*innen und viele weitere inhaltliche Spezialist*innen. Um unsere Inhalte an die Zielgruppe zu bringen, sind Grafiker*innen und Videoproducer*innen ebenso erforderlich wie Texter*innen, Online- und Presseredakteur*innen, Social-Media-Expert*innen, Aktionskoordinator*innen und Übersetzer*innen. Die Kolleg*innen in der Fundraising-Abteilung kümmern sich um unsere Mitglieder und Spender*innen. Darüber hinaus gibt es Personalfachkräfte, IT-Experten und Bürokräfte. 


Sie bieten Praktika und Ausbildungen an. Können Sie uns mehr darüber erzählen?

Studierende des Fachbereichs Jura können PETA Deutschland e. V. als Praktikant*in unsere juristischen Abteilungen in Stuttgart und Berlin kennenlernen. Außerdem bilden wir dort Rechtsreferendar*innen in ihrer Wahlstation aus.
Im Rahmen eines Freiwilligen Ökologischen Jahres gibt es die Möglichkeit, die Arbeit von PETA Deutschland e.V. intensiv kennenzulernen. Bei PETA ist man als ‚Freiwilliger‘ direkt dabei, wenn Tierrechtskampagnen vorbereitet werden. Man begleitet das Team bei öffentlichen Aktionen und erlebt den Arbeitsalltag in unseren Büroräumen hautnah mit. Einen Ausbildungsplatz bieten wir aktuell nicht an.


Inwieweit ist die internationale Arbeit Teil des Arbeitsalltags?

Bei international relevanten Kampagnen arbeiten wir eng mit unseren Partnerorganisationen zusammen. Der Kontakt zu PETA USA, PETA Asien, PETA Indien, PETA UK ist, je nach Aufgabe, Bestandteil des Tagesgeschäfts. PETA Deutschland ist auch für den mittel- und osteuropäischen Raum zuständig und koordiniert beispielsweise Aktionen mit Aktiven vor Ort. 


Was unternehmen Sie für zufriedene Mitarbeiter*innen?

Wir schaffen die Rahmenbedingen für eine harmonische Arbeitsatmosphäre. Dazu gehören flexible Anfangsarbeitszeiten und Homeoffice-Tage ebenso wie Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. PETA steht für eine Politik der offenen Türen und lebt eine ausgeprägte Feedback- und Wertekultur, flankiert von regelmäßigen Mitarbeitergesprächen. Gemeinsames Mittagessen, kostenloses Obst in den Wintermonaten und Feierabendevents sorgen für einen Ausgleich. Der Umgang miteinander ist sehr herzlich, die Kolleg*innen schätzen ihre Arbeit und die Möglichkeit, ihre Berufung zum Beruf zu machen. Das ist ein entscheidender Punkt für die Zufriedenheit: eine Arbeit, in der man eine Sinnhaftigkeit sieht. 


Welche Einstellungen sollten Interessierte mitbringen?

Leidenschaft, Begeisterung und Idealismus für Tierrechte – und eine starke Identifikation mit den Zielen PETAs. Wer bei PETA arbeitet, hat immer ein Ziel vor Augen: jedem Tier zu einem besseren Leben zu verhelfen. 


Was sind die Hauptthemen, die PETA bearbeitet?

Tiere sind nicht dazu da, dass wir an ihnen experimentieren, sie essen, sie anziehen, sie uns unterhalten oder wir sie in irgendeiner anderen Form ausbeuten. Das ist PETAs Motto. Die Tierrechtsorganisation bringt bei ihren Tierschutz-Aktionen Wissenschaftler und die Organe der Rechtsprechung und Durchführung zusammen, um die Misshandlungen zu unterbinden. Wir arbeiten mit medienrelevanten Mitteln und spektakulären Aktionen, um die Öffentlichkeit über Tiermissbrauch zu informieren und Druck auf die Verantwortlichen aus Wirtschaft und Politik auszuüben. 


Wie verarbeiten Sie die täglichen Informationen und Bilder über miserable Umstände für Tiere? Brauchen Mitarbeiter*innen starke Nerven?

Wir sind mit Herzblut dabei und wissen, dass wir etwas bewegen. Trotz allem kann grausames Bild- und Videomaterial belastend sein und manche Mitarbeiter*innen sind täglich damit konfrontiert. Es ist wichtig, sich immer wieder auf die Erfolge zu fokussieren, Siege zu feiern und sich eine individuelle Strategie anzueignen. Letztlich sind diese täglichen Informationen und Bilder für uns vor allem eins: Ein Motivator, um weiterzumachen und unseren Teil dazu beizutragen, dass die Ursache dieser Bilder in die Geschichtsbücher verbannt wird. Zusätzlich bietet ein Psychologe ein speziell für PETA-Mitarbeiter zugeschnittenes Seminar sowie eine Supervision zur Stärkung der Resilienz an. 
Auch Gespräche mit Kolleg*innen sind für viele ein Ventil, um diese Informationen zu verarbeiten. Manchmal sagen Besucher*innen oder neue Kolleg*innen, dass sie nicht dachten, dass bei uns so viel gelacht wird.


Wie können Interessierte sich bei Ihnen bewerben? 

Wir sind immer auf der Suche nach engagierten und qualifizierten Mitstreiterinnen und Mitstreitern, die ihre Überzeugungen zum Beruf machen möchten. 
Auf www.peta.de/karriere-bei-peta finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote! Wir freuen uns über Bewerbungen!

 

Du möchtest deine Berufung zum Beruf machen? Dann könnte dich auch das hier interessieren: Jobs bei Hilfsorganisationen
Aktuelle Jobs mit Sinn findest du in unserem Stellenportal sowie einmal wöchentlich auf unserem Instagramkanal

Bildquellen: Unsplash und PETA Deutschland



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS
Grüne Unternehmen

Premium Partner