Suche
News & Tipps

Innovative Karrieremöglichkeiten: Grüne Jobs in „nicht-grünen“ Branchen

Wer mit seiner Arbeit etwas Gutes für die Umwelt und das Klima tun möchte, setzt oft auf klassische grüne Berufe von der Landwirtschaft über die Pflanzentechnologie bis hin zum Forstwirt. 

Wer mit seiner Arbeit etwas Gutes für die Umwelt und das Klima tun möchte, setzt oft auf klassische grüne Berufe von der Landwirtschaft über die Pflanzentechnologie bis hin zum Forstwirt. 

04.05.2022 - Bilder: unsplash

Wer mit seiner Arbeit etwas Gutes für die Umwelt und das Klima tun möchte, setzt oft auf klassische grüne Berufe von der Landwirtschaft über die Pflanzentechnologie bis hin zum Forstwirt. Hier arbeiten die Menschen direkt mit den Pflanzen oder Tieren – einen tatsächlichen Mehrwert für die Nachhaltigkeit bringen diese Jobs aber nicht in jedem Fall.

In der grünen Branche zu arbeiten, bedeutet also nicht zwingend, auch nachhaltig zu arbeiten und einen wichtigen Beitrag für die Ökologie zu leisten. Es kommt somit weniger auf die Branche oder den Beruf an als vielmehr auf die eigentlichen Einsatzbereiche, in denen die Person tätig ist. Wer nämlich tatsächlich in Bezug auf die Nachhaltigkeit Gutes tun möchte oder einfach nach einem tieferen Sinn in der eigenen Arbeit sucht, muss nicht zwingend die grüne Branche wählen. Auch immer mehr andere Branchen bieten entsprechende Karrieremöglichkeiten – und diese sind für jedermann einen Blick wert.


Bild: unsplash

Bedeutung der Nachhaltigkeit in der Wirtschaft wächst

Es gibt gleich mehrere Gründe, weshalb die Nachhaltigkeit für Unternehmen aller Branchen jetzt sowie in Zukunft wichtiger wird: Einerseits unterliegen sie diesbezüglich immer mehr gesetzlichen Pflichten, beispielsweise jener zur Nachhaltigkeitsberichterstattung, die ab dem Jahr 2023 greift. Andererseits achten auch die Verbraucher zunehmend auf die Herkunft von Produkten beziehungsweise Dienstleistungen und deren Nachhaltigkeit. Sie bevorzugen also grüne Unternehmen, sodass ökologische Grundsätze zum Wettbewerbsvorteil werden können – sofern es sich nicht lediglich um „Greenwashing“ handelt. Nachhaltigkeit gewinnt im unternehmerischen Kontext somit zunehmend an Bedeutung; Tendenz steigend. Denn zukünftig könnte sie noch zahlreiche weitere Vorteile wie Kosteneinsparungen bei der Energie oder auch die Eröffnung gänzlich neuer Geschäftsfelder mit sich bringen.

Neue Karrierechancen in „nicht-grünen“ Branchen

Unterm Strich bedeutet diese Entwicklung, dass Unternehmen immer mehr Fachkräfte brauchen, um nachhaltige Belange umzusetzen. Wer für die Umwelt oder das Klima arbeiten möchte, muss also nicht zwingend auf die klassischen Berufe zurückgreifen, die gerne als grün betitelt werden. Stattdessen ergeben sich derzeit auch Karrieremöglichkeiten in anderen Branchen sowie in zahlreichen Berufsbildern…und erneut ist hier die Tendenz steigend. Vom Ingenieur, der bei der Entwicklung des neuen Autos auf nachhaltige Aspekte achtet, über den Heizungsinstallateur, der Kunden zu klimafreundlichen Lösungen berät, bis hin zum Marketing-Experten, der die Nachhaltigkeit in erfolgreiche Kampagnen verpackt, gibt es also mittlerweile Berufe in sämtlichen Bereichen, in denen die betreffenden Personen einen Beitrag zum Umwelt- sowie Klimaschutz leisten können, sei es direkt oder indirekt.

Branchenfremde grüne Jobs im Überblick

Wer gerne mit beziehungsweise für die Umwelt, das Klima oder die Tiere arbeiten möchte, aber sich für die klassischen grünen Jobs nicht begeistern kann oder darin keine Möglichkeit sieht, einen ausreichend großen Beitrag für die Nachhaltigkeit zu leisten, für den lohnt sich demnach auch der Blick über den Tellerrand. Denn grüne Jobs in „nicht-grünen“ Branchen bieten viel Raum für Kreativität und Innovation. Oder sie erlauben eine direkte Arbeit mit nachhaltigen Produkten beziehungsweise Dienstleistungen. Oder sie bringen schlichtweg einen tieferen Sinn in Berufe, die bislang eher wenig mit grünen Themen zu tun hatten. So oder so stellen sie spannende hybride Arbeitsmodelle zwischen klassischen und grünen Berufen dar – und bieten in den kommenden Jahren ganz neue Karrierechancen mit besten Zukunftsperspektiven. Hier einige Beispiele:

1. Technik und Ingenieurwesen

Stromeinsparungen, ein geringerer CO2-Ausstoß und ähnliche Anforderungen müssen heutzutage bei der Entwicklung neuer Produkte, Maschinen & Co berücksichtigt werden. Dementsprechend bieten zahlreiche Jobs für Fachkräfte im Bereich Technik und Ingenieurwesen auch eine grüne Komponente, die je nach Stelle mehr oder weniger stark ausgeprägt sein kann. Wer will, kann daher in solchen Berufen nach einer Position suchen, in der Nachhaltigkeit eine besonders große Rolle spielt und dadurch seine Liebe für die Technik mit jener für die Umwelt vereinen. Entsprechende Stellen gibt es mittlerweile in vielen verschiedenen Branchen von der Automobilindustrie über die Luftfahrt bis hin zum KI-Maschinenbau.


Bild: unsplash

1. Hotellerie und Gastgewerbe

Auch im Tourismus spielt die Thematik eine zunehmend wichtige Rolle. Stichwort: Green Travelling. Dementsprechend braucht die Branche Fachkräfte, die Konzepte für mehr Nachhaltigkeit entwickeln, beispielsweise für umweltfreundliche Unterkünfte, nachhaltige Alternativen zu Flugreisen, vegetarische beziehungsweise vegane Verpflegungsmöglichkeiten oder Urlaubsangebote direkt in der Natur – um nur einige von vielen möglichen Einsatzbereichen in grünen Jobs zu nennen. Daraus ergeben sich sogar gänzlich neue Berufsbilder wie der Bereich ESG (Environmental Social Governance), in dem es derzeit immer mehr offene Stellen gibt. Auch in diesem Fall lohnt sich also ein Blick in eigentlich „nicht-grüne“ Branchen.

1. Klima- und Heizungstechnik

Wer lieber handwerklich arbeitet, findet in der Branche der Klima- und Heizungstechnik vielfältige Möglichkeiten, um die Kunden zu nachhaltige(re)n Lösungen zu beraten oder diese zu installieren. Aber auch rund um Solaranlagen, Stromsparkonzepte & Co können viele klassische Berufe mittlerweile mit Nachhaltigkeitsaspekt gestaltet werden. Dieser ist nämlich ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal gegenüber potenziellen Arbeitgebern oder Kunden. Ebenso werden Mitarbeiter benötigt, die entsprechende Konzepte oder die Anlagen selbst entwickeln sowie umsetzen.

2. Recycling und Abfallwirtschaft

Das Berufsbild der Recycling-Fachkräfte ist noch vergleichsweise neu, doch schon jetzt steigt die Nachfrage über viele Branchen hinweg stark. Unternehmen, Hotels, Kommunen und viele weitere Arbeitgeber suchen händeringend nach Experten, um die eigene oder die allgemeine Abfallwirtschaft zu optimieren. Gefragt sind sowohl organisatorische als auch technische Kompetenzen. Ein spannendes sowie abwechslungsreiches Berufsbild also, das zugleich einen wichtigen Beitrag für mehr Nachhaltigkeit leistet.

3. Marketing und Green PR

Beim Marketing mag dieser Beitrag zwar weniger direkt sein. Doch auch hier ergeben sich mittlerweile zahlreiche Chancen, um sich mit grünen Themen auseinanderzusetzen oder um Kampagnen zu starten, die bei der Zielgruppe ein Bewusstsein für mehr Nachhaltigkeit schaffen. Auch werden immer mehr werbewirksame Projekte wie Müllsammelaktionen ins Leben gerufen. Im Marketing sowie in der Green PR finden Interessierte also einen äußerst kreativen Beruf, der die Einbindung ökologischer Aspekte in vielerlei Hinsicht erlaubt.

4. Mobilität und Transportwesen

Autos, Flugzeuge und andere Transportmittel sind bekanntlich einige der größten Klimasünder. Dementsprechend werden in dieser Branche neue Konzepte benötigt, um die Mobilität und das Transportwesen in Zukunft nachhaltiger, dennoch aber funktional zu gestalten. Was es also braucht, sind sowohl innovative Köpfe, um solche Visionen zu entwickeln, als auch Menschen, die diese umsetzen. In dieser Branche bilden sich daher ebenfalls derzeit zahlreiche neue Jobs für Ingenieure, Manager, IT-Experten und in vielen weiteren Abteilungen heraus, um mehr Nachhaltigkeit zu ermöglichen.

5. Verpackung und Design

Für die Verbraucher mögen sie eine Nebensache sein, doch für die Unternehmen ist die Verpackung ihrer Produkte ein essentielles Thema. Einerseits geht es dabei um gestalterische Aspekte, um der Zielgruppe aufzufallen und sie zum Kauf zu bewegen – denn die Optik spielt dabei durchaus eine wichtige Rolle. Andererseits werden an Verpackungen heutzutage sowohl von den Gesetzen als auch von den Endkunden hohe Anforderungen gestellt, welche unter anderem Nachhaltigkeitsaspekte umfassen. Das Verpackungsdesign bietet somit ein abwechslungsreiches Arbeitsfeld, das eng mit Themen wie der Abfallwirtschaft, dem Recycling, der Schonung von Ressourcen und weiteren grünen Aspekten verknüpft ist.


Bild: unsplash

Fazit

Heutzutage können also in fast jedem Berufsbild auch Stellen mit grüner Komponente gefunden werden, die auf die eine oder andere Weise einen Beitrag zum Klima- sowie Umweltschutz leisten. Damit erlauben sie vielleicht nicht die Arbeit direkt mit den Pflanzen oder den Tieren, wie in klassischen grünen Berufen – sie helfen aber dabei, diese zu schützen. So ist es möglich, auch mit branchenfremden Berufen einen wertvollen Beitrag zu leisten und darin einen tieferen Sinn zu finden. Und wer in den genannten Branchen noch nicht fündig geworden ist, der entdeckt solche hybriden Arbeitsmodelle auch in der Stadtentwicklung, in der Architektur, in der regenerativen Energiewirtschaft, im Nachhaltigkeitsmanagement von Unternehmen, als Techniker für Windenergie, in der Energie- und Gebäudetechnik, in der Abwasserbranche, in der IT oder in vielen weiteren Bereichen. Es lohnt sich also, gezielt nach entsprechenden Stellen zu suchen.

Übrigens: Gerade, weil es sich noch um relativ neue Berufsbilder handelt, sind viele von ihnen auch für Berufs- oder Quereinsteiger hervorragend geeignet. Schätzungsweise 18 Millionen neue, grüne Jobs könnte es in den kommenden Jahren weltweit geben, so die Schätzungen. Da ist also sicherlich für jeden eine passende Wahl dabei!

Auch interessant: Die Generation Z über ihre Ansprüche an die Arbeitswelt



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS


Auch interessant
Grüne Unternehmen

Premium Partner