VierAugenGespräche mit TopArbeitgebern bieten spannende Karrieremöglichkeiten auf der women&work
News & Tipps

Vier-Augen-Gespräche mit Top-Arbeitgebern bieten spannende Karrieremöglichkeiten auf der women&work

Noch bis zum 12. Juni haben Interessentinnen die Möglichkeit, sich für vorterminierte Bewerbungsgespräche bei den ausstellenden Unternehmen anzumelden.

Noch bis zum 12. Juni haben Interessentinnen die Möglichkeit, sich für vorterminierte Bewerbungsgespräche bei den ausstellenden Unternehmen anzumelden.

Mehr zu den Themen:   women and work
07.06.2017

Studentinnen und Absolventinnen aller Fachbereiche auf der Suche nach Praktika oder dem Traumarbeitgeber nach dem Studium, Wiedereinsteigerinnen, ambitionierte Frauen, die einen Jobwechsel planen oder in Führungspositionen aufsteigen möchten, können sich für ein Vier-Augen-Gespräch anmelden. Dazu hinterlegen interessierte Kandidatinnen einen Online-Lebenslauf und geben an, mit welchen Unternehmen sie Gespräche auf der Messe führen möchten. Die jeweiligen Unternehmen wählen die für sie interessanten Kandidatinnen aus und legen gleichzeitig auch schon konkrete Uhrzeiten für die Gespräche auf der Messe am 17. Juni in Bonn fest.

„Die Einstellungsquote nach solchen Messe-Gesprächen ist deutlich höher“, sagt Melanie Vogel, Initiatorin der women&work. „Sowohl für Unternehmen als auch für die Bewerberinnen selbst sind die vorterminierten Gespräche eine sehr effektive Möglichkeit, schnell mit vielen Bewerberinnen bzw. vielen Top-Arbeitgebern in Kontakt zu treten.“

Die Bewerbung für Vier-Augen-Gespräche ist noch bis zum 12. Juni möglich. Interessentinnen müssen sich dafür lediglich einmal kostenfrei registrieren und können dann in einem geschützten Bereich ihren Lebenslauf hinterlegen.

Weitere Infos und Anmeldung.



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Grüne JOBS

Premium Partner