Suche
Logo solares bauen GmbH

Azubi als Technische*r Systemplaner*in (m/w/d) Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik

solares bauen GmbH

Veröffentlicht: 06.01.2023

Für unseren Hauptsitz in Freiburg suchen wir zur Unterstützung unseres jungen Teams zum Ausbildungsbeginn September 2023 eine*n

 

Azubi als Technische*r Systemplaner*in (m/w/d)

Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik

 

Unser Unternehmen

Die solares bauen GmbH mit Hauptsitz in Freiburg und Niederlassungen in Berlin, Friedrichshafen, Straßburg, Paris, Colmar wurde 1999 in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut ISE gegründet. Als vielfach ausgezeichneter Pionier der energieoptimierten Gebäudeplanung planen wir die Energiesysteme der Zukunft.

 

Was macht ein*e Technische*r Systemplaner*in bei solares bauen?

Als Technische*r Systemplaner*in sind Sie dafür verantwortlich, dass auf der Baustelle niemand die Orientierung verliert. Sie zeichnen am Computer komplette gebäudetechnische Anlagen inklusive Anschlüssen und Leitungen in den Gewerken Heizung, Klima, Sanitär und Gebäudeautomation. In enger Absprache mit den verantwortlichen Projektleitern bringen Sie die Anlagen, Rohre und Anschlüsse an den richtigen Stellen in den Bauplänen und Zeichnungen unter.

 

Was Sie für die Ausbildung mitbringen sollten?

Da die Anlagen inklusive aller Rohre und Leitungen am Computer geplant werden müssen, ist es wichtig, dass Sie über ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen verfügen. Sie sollten außerdem Freude an präziser und detailgetreuer Arbeit haben und gute Schulkenntnisse in Mathematik und Physik mitbringen. Als Technischer Systemplaner leisten Sie wertvolle Vorarbeit für die Projektleiter und Monteure auf der Baustelle. So setzen wir voraus, dass Sie selbstständig Handeln und Denken können und Spaß an der Arbeit im Team haben. Zudem suchen wir Auszubildende mit mittlerer Reife oder Abitur, oder gerne weiteren Vorkenntnissen in diesem Berufsfeld.

 

Was erwartet Sie in der Ausbildung:

Sie erlangen die Grundlagen des CAD-Zeichnens (Computer Aided Design). Im weiteren Verlauf der Ausbildung erweitern Sie Ihr Wissen in den verschiedenen technischen Anlagentechniken und werden aktiv in die Projektarbeit eingebunden. Vor Ort auf unseren Baustellen lernen Sie schließlich die besonderen Anforderungen an unsere Anlagen kennen. Insgesamt dauert die Ausbildung 3½ Jahre. Eine Verkürzung der Ausbildungszeit ist bei entsprechenden Vorkenntnissen und sehr gutem Ausbildungsverlauf möglich.

 

Was spricht für solares bauen als Ausbildungsplatz?

Sie erwartet ein moderner und zukunftssicherer Arbeitsplatz in einem erfolgreichen Unternehmen mit anspruchsvollen Projekten zur Umsetzung der Energiewende. Wir bieten langfristige Entwicklungs-perspektiven auf einem gemeinsamen Weg in die Zukunft. Dies trägt neben einer leistungsgerechten Bezahlung zum ausgesprochen guten Betriebsklima bei. Dazu bietet sich durch Ihre Ausbildung bei solares bauen zudem auch die Möglichkeit einer Festanstellung.

 

Interessiert? Sie möchten sich bewerben?

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Email an personal@solares-bauen.de.

Informationen zu unserem Unternehmen finden Sie unter www.solares-bauen.de. Für erste Auskünfte steht Ihnen Frau Dana Stürz unter Tel. 0761/45688-330 oder per E-Mail unter personal@solares-bauen.de zur Verfügung.

Bitte beziehe Dich bei Deiner Bewerbung auf JOBVERDE.

Das bedeutet Nachhaltigkeit für uns

"Nachhaltigkeit" leben wir bei unserer Arbeit.


Benefits
Homeoffice
Homeoffice
flex. Arbeitszeiten
flex. Arbeitszeiten
Wohlfühl-Atmosphäre
Wohlfühl-Atmosphäre
Karriereperspektiven
Karriereperspektiven
Mitarbeiter-Events
Mitarbeiter-Events
Kantine
Kantine
Gesundheitsförderung
Gesundheitsförderung
Gesundheitsmaßnahmen
Gesundheitsmaßnahmen
Mitarbeiter-Beteiligung
Mitarbeiter-Beteiligung
betr. Altersvorsorge
betr. Altersvorsorge
Fortbildungsangebote
Fortbildungsangebote
kreatives Arbeiten
kreatives Arbeiten
Mobilitätsangebote
Mobilitätsangebote
sicherer Arbeitsplatz
sicherer Arbeitsplatz
flache Hierarchien
flache Hierarchien
Internetnutzung
Internetnutzung
Barrierefreiheit
Barrierefreiheit
Essenzulagen
Essenzulagen
gute Verkehrsanbindung
gute Verkehrsanbindung
freundschaftliches Arbeitsklima
freundschaftliches Arbeitsklima
Arbeitsplatzsicherheit
Arbeitsplatzsicherheit
Gemeinsame Unternehmungen,Kostenfrei Obst, Getränke, Kaffee, ..,Teil der Energiewende
Gemeinsame Unternehmungen,Kostenfrei Obst, Getränke, Kaffee, ..,Teil der Energiewende


Einsatzorte
Freiburg
Berufsfeld(er)
  • Ingenieurwesen, techn. Berufe
  • Dienstleistung, Produktion, Handwerk
  • Design, Architektur
  • Projektierer/-entwickler
  • Nachhaltigkeit
  • Umweltfachkraft

Branche(n)
  • Umwelt- und Klimaschutz

Anstellungsart & Berufserfahrung
ohne Berufserfahrung
Vollzeit

Vertragsart
Ausbildung, Lehre o.ä

Frei ab
01.09.2023

Stellenanzeige als PDF zum Download
PDF ansehen

Jetzt bewerben!

Premium Partner