Die Partner von JOBVERDE

Unsere Partner

Unter dem Kürzel B.A.U.M. verbindet der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. seit 1984 erfolgreich und zukunftsorientiert ökonomische, ökologische und soziale Fragen, also die Prinzipien der Nachhaltigkeit, miteinander.

GREEN BRANDS verleiht – in internationaler Zusammenarbeit mit ebenfalls unabhängigen Institutionen und Gesellschaften im Umweltschutz-/Klimaschutz- und Nachhaltigkeits-Bereich das GREEN BRANDS-Gütesiegel.

Corporate Social Responsibility (CSR) und Nachhaltigkeit sind die modernen Ausdrucksformen für unternehmerisches Engagement in der Gesellschaft. Deshalb befasst sich das Deutsche CSR-Forum” insbesondere mit CSR und Nachhaltigkeit in allen Themenbereichen der von der Global Reporting Initiative (GRI) aufgestellten „Triple Bottom Line”.

Vier Tage lang, vom 27. bis 30. September, präsentierten in neun Messehallen rund 1400 Aussteller aus 34 Nationen ihre Produktneuheiten und Dienstleistungen für den Onshore- und Offshore-Bereich.

Die New Energy Husum ist nach wie vor ein wichtiger Branchentreff der Entwicklerszene, hat sich aber zusätzlich in den vergangenen Jahren zu einer Endverbrauchermesse fortentwickelt. Es wird auf der Messe vor allem sichtbar, welcher Teil des technologischen Fortschritts bereits im Alltag angekommen ist.

Ecowoman, Nachhaltig Leben, das große eco-Lifestyle-Magazin mit vielen Tipps und Ratschlägen für ein nachhaltiges Leben und eine bessere Zunkunft.

Der Bundesverband eMobilität e.V. (BEM) setzt sich langfristig dafür ein, die Mobilität in Deutschland mit dem Einsatz Erneuerbarer Energien auf Elektromobilität umzustellen. Diese Zielsetzung orientiert sich an dem Vorhaben der Bundesregierung, bis 2020 zum Leitmarkt und Leitanbieter für Elektromobilität zu werden.

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis unterstützt den Wandel zu einer nachhaltigen Gesellschaft. Er bestärkt die relevanten Akteure aus Wirtschaft, Kommunen und Forschung in nachhaltigem Handeln und trägt dazu bei, die Grundsätze nachhaltiger Entwicklung in der öffentlichen Wahrnehmung stärker zu verankern.

Anliegen der Hamburger Klimawoche ist es, mit einem attraktiven und vielseitigen Angebot den Dialog über die globalen Nachhaltigkeitsziele zwischen Akteuren aus Wirtschaft, Politik, Umwelt und Gesellschaft mit der Bevölkerung zu initiieren. So sollen möglichst viele Menschen erreicht und von dem persönlichen und globalen Nutzen der Nachhaltigkeitsziele überzeugt werden.

Packende Vorträge, interaktive Formate, renommierte Redner und HR-Visionäre: Auf der Zukunft Personal 2017 erwartet die Fachbesucher vom 19. bis 21. September erneut Expertenwissen aus erster Hand. Nur die innovativsten und interessantesten Beiträge schaffen es auf die Bühnen der Zukunft Personal.

Die PERSONAL Nord richtet sich exklusiv an Personalentscheider, Führungskräfte aus Unternehmen, Verwaltungen und Non-Profit-Organisationen.

Die HR-Fachmesse PERSONAL Süd wird exklusiv ausgerichtet für Personalentscheider, Führungskräfte aus Unternehmen, Verwaltungen und Non-Profit-Organisationen.

Offizieller Studienführer für Deutschland

Windenergietage in Warnemünde - eine Tagung mit begleitender Ausstellung.
Die Windenergietage beinhalten drei ureigene Bestandteile im Sozialleben des Menschen:
Information, Erlebnis und Kommunikation

Der BSM setzt sich seit 1989 für nachhaltige Mobilität ein. Gegründet wurde der BSM von Pionieren, die in der Elektromobilität eine überlegene Technologie sahen. Der elektrische Antrieb ist effizient und umweltfreundlich, betrieben mit Strom aus erneuerbaren Energien sogar nahezu frei von schädlichen Emissionen. Bis heute sieht sich der BSM dem Ziel verpflichtet, Lösungen für eine zukunftsfähige Mobilität anzubieten. Dazu gehören neben umweltfreundlichen Antriebstechnologien auch intelligente Verkehrskonzepte mit multimodalen Angeboten.

Der Berlin-Brandenburg Energy Network e.V. (BEN) ist das Netzwerk und die zentrale Interessenvertretung der Erneuerbare Energien-Branche in Berlin-Brandenburg. "Als Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Politik und Wissenschaft setzen wir uns für Lösungen zur effektiven Umsetzung der Energiewende in der Region ein und unterstützen unternehmerische Aktivitäten der Branche."

Der VEBU ist die größte Interessenvertretung vegetarisch und vegan lebender Menschen in Deutschland. Die Organisation setzt sich seit 1867 dafür ein, den Fleischkonsum dauerhaft zu senken und eine pflanzenbetonte Lebensweise als attraktive und gesunde Alternative zu etablieren.

PETA Deutschland e.V. ist Deutschlands größte Tierrechtsorganisation. "Unser Ziel ist es, jedem Tier zu einem besseren Leben zu verhelfen."

Die Themen der E-world energy & water sind innovative Lösungen für die Energieversorgung der Zukunft – von der Erzeugung über Transport und Speicherung bis zu Handel, Effizienz und grünen Technologien.

Das Portal für die Grüne Gründerszene

Das Portal für Grünen Lebensstil

EXPOLINGUA Berlin ist die führende Sprachenmesse in Deutschland und Treffpunkt für all jene, die sich für kulturelle Vielfalt und die verschiedenen Möglichkeiten des Fremdsprachenlernens interessieren.

Hochschule Mittweida - University of Applied Sciences: Moderne Studiengänge, Forschung, Aus- und Weiterbildung seit 150 Jahren.

Die Leuphana Universität Lüneburg ist eine Stiftungsuniversität in Lüneburg in Niedersachsen. Sie wurde im Jahre 1946 als Pädagogische Hochschule Lüneburg gegründet.

Die FAIR FRIENDS ist die starke Kommunikationsplattform, um Kunden, Händler, Jung- und Kleinunternehmer, Hersteller, Produzenten und Verbände sowie Fachbesucher wie auch Endverbraucher zur gleichen Zeit an einem Ort zusammenzubringen.

"Mit dem Love Green Online-Magazin haben wir bisher über 4.000 gute Nachrichten zu unterschiedlichen Themen veröffentlicht. Informativ, bildstark und stets journalistisch unabhängig. Gemeinsam mit unseren Medienpartnern erreichen wir so Millionen Menschen."

"Das Konzept der Bildungsmesse HORIZON ergänzt durch seine spezifische Ausrichtung den Bildungsmessenmarkt auf sinnvolle Weise: So bietet die Veranstaltung eine passgenaue Plattform für Hochschulen, Unternehmen und Institutionen einerseits und Menschen, die auf der Suche nach praxisorientierten Informationen rund um Themen der Studien- und Karriereplanung sind, andererseits."

WIKWAY ist die Jobbörse für Akademiker, Fach- und Führungskräfte der Wirtschafts- und Industriekontakte.

Die berufundfamilie Service GmbH ist Dienstleister und der Kompetenzträger im Themengebiet Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben. Mit dem audit berufundfamilie und audit familiengerechte hochschule begleitet sie erfolgreich Unternehmen, Institutionen und Hochschulen bei der Umsetzung einer nachhaltigen familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik und der Gestaltung familiengerechter Forschungs- und Studienbedingungen.

Der Trendscout, das Netzwerk und das Leitmedium für die Welt der Personalarbeit – für all das steht das Fachmagazin HR Performance. Behandelt werden Themen, die den Personaler in seinem Alltag interessieren: HR-Software, Workforce Management, Digitale Personalakte, E-Learning, Recruiting und viele mehr. Unter der Federführung des Chefredakteurs Franz Langecker feiert das Magazin in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum.

LOHN+GEHALT informiert praxisnah und aktuell über Entwicklungen, Neuerungen und Trends zu allen Themen rund um die Entgeltabrechnung – von Arbeitszeitflexibilisierung über betriebliche Altersversorgung und Reisekosten bis zu Vergütungsmodellen und Zeitwirtschaft. Das Fachmagazin berichtet über Abrechnungsmethoden und -verfahren, einsetzbare Technologien und stellt die neuesten Softwareprodukte vor.

Der ökoRAUSCH Think Tank für Design & Nachhaltigkeit unterstützt Kreative dabei, wichtige Impulse für Gesellschaft, Bildung, Kultur und Wirtschaft zu geben. Er setzt sich ein für innovative Projekte und Kooperationen, die zur Steigerung nachhaltiger Werte beitragen, fördert faire und umweltfreundliche Produktions- und Konsumwelten und inspiriert zur Führung eines grünen Lebensstils. Der ökoRAUSCH Think Tank möchte ebenso die Akteure unterschiedlicher Szenen vernetzen, Wissen teilen und zu gegenseitiger Inspiration und Innovation einladen.

Die Berufsinfomesse (BIM) bietet an zwei Messetagen rund 2.500 Angebote zu Ausbildung und Weiterbildung, Berufen, Studium und Praktika im In- und Ausland. Die jährliche Bildungsmesse ist Spitzenreiter im Südwesten mit 364 regionalen und überregionalen Ausstellern.

Das Karriereforum an der Technischen Universität München

Die IKOM, 100 ehrenamtlich tätige Studenten der TUM, organisiert jährlich vier Karriereforen und weitere kostenlose Veranstaltungen, welche den persönlichen Kontakt zwischen Studenten/Absolventen und Unternehmen fördern.

Die HWR ist seit langer Zeit Spezialist im Bereich Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement und bietet seit über 22 Jahren innovative Studiermöglichkeiten in diesem Themenspektrum an. Der berufsbegleitende Masterstudiengang „Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement“ zeugt in besonderer Weise von dieser Erfahrung.

GREEN UP YOUR FUTURE ist eine deutschlandweite interaktive Wanderausstellung, die anhand faszinierender Beispiele aus der Bionik zeigt, wie die Jobs der Zukunft aussehen: grün, nachhaltig und sinnvoll.  GREEN UP YOUR FUTURE spricht dazu junge Menschen dort an, wo sie sich gerne und aus freien Stücken aufhalten. Überraschende Beispiele aus der Bionik, interaktive Exponate und multimediale Screens schlagen dabei die Brücke zu den Lebenswelten junger Leute. So lädt die Wanderausstellung zu einer vertiefenden Auseinandersetzung mit Ausbildungsberufen, mit Studiengängen und Weiterbildungsmöglichkeiten und deren „Greening“-Potenzial ein. Sie bietet ein breites Spektrum an von Wissenswertem rund um grüne Jobs, in denen jede Menge Zukunft steckt.

Frischluft Beratung. Coaching. Retreats: "Wir öffnen Räume, in denen sich Menschen und Ideen frei entfalten können. Weg und Ziel sind für uns Verbundenheit, Experimentieren, Wertschätzung von Vielfalt, Lebendigkeit, Natürlichkeit und Menschlichkeit."

Die Personalmesse München hat sich zum Ziel gesetzt, die Bedeutung des  Personalmanagements für den Gesamterfolg eines Unternehmens darzustellen.

Um Jugendliche für grüne Jobs zu begeistern, sammelt das Netzwerk Grüne Arbeitswelt bundesweit Materialien zur Berufsorientierung und stellt sie online zur Verfügung. Außerdem zeigt das Netzwerk Jugendlichen, wo sie in ganz Deutschland Anlaufstellen finden, um Berufe in nachhaltigen Branchen kennenzulernen und es verbindet Menschen und Organisationen miteinander, die sich für eine grüne Arbeitswelt einsetzen.

Premium Partner