Einen wissenschaftlichen Mitarbeiterin (in Teilzeit 25 StundenWoche), Job bei Wuppertal Institut in 42103 Wuppertal
Logo Wuppertal Institut

Kontakt für allgemeine Anfragen:

Wuppertal Institut
Döppersberg 19 42103 Wuppertal

Ansprechpartner: Heike Dick
Email: bewerbung@hsdgjawupperinst.org


Mehr zum Unternehmen


Eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/-in (in Teilzeit - 25 Stunden/Woche)

Wuppertal Institut

Veröffentlicht: 21.02.2019

Wir suchen für die Abteilung Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren zum 01.05.2019 eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/-in (in Teilzeit -  25 Stunden/Woche).

 

Innerhalb der Abteilung Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren analysiert und entwickelt der neu gegründete Forschungsbereich „Innovationslabore“ Innovationsprozesse für nachhaltigere Produkte, Dienstleistungen, Geschäftsmodelle und Kompetenzentwicklung, sowohl in Unternehmen und ihren Wertschöpfungsketten als auch in Quartieren. Ziel ist die Beschleunigung von Innovationsprozessen, Produkt-Dienstleistungs- und Marktentwicklung für nachhaltiges Produzieren und Konsumieren (NPK) sowie die Förderung von Kompetenzen und Bildung für Nachhaltigkeit (BNE). Schwerpunkt ist die ressourceneffiziente Gestaltung der Industrie-, Konsum- und Wohlstandswende über innovatives, ressourcenleichtes Produkt-Servicedesign.

 

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in nationalen und internationalen Projekten im Bereich Produktdesign, Living Labs, Geschäftsmodellentwicklung, Start-up Förderung
  • Weiterentwicklung der Methoden und Instrumente zur Integration von Nachhaltigkeitsforschung in die Aktionsforschung
  • Übernahme von Koordinierungsaufgaben zwischen internen und externen Forschungsteams und Kooperationspartnern
  • Erstellung von Fachpublikationen
  • Präsentation von Forschungsergebnissen auf internationalen Foren

 

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Sozialwissenschaften oder Kommunikationswissenschaften mit Bezügen zur Nachhaltigkeitsforschung
  • Sie bringen erste Erfahrung im Bereich soziale Innovationen, sozio-technischer Nachhaltigkeitsinnovationen und der nutzerorientierten Produktentwicklung mit (z.B. Service Design, Co-Design, Co-Kreation).
  • Sie haben großes Interesse an Digitalisierungsthemen (z.B. Smart Living, Internet of Things, Industrie 4.0)
  • Sie haben erste Publikationserfahrung in wissenschaftlichen Medien/einschlägigen referierten Zeitschriften.
  • Sie haben sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Sie haben fundierte MSOffice-Kenntnisse, insbesondere in Excel.
  • Sie bringen eine augsgeprägte Teamfähigkeit sowie transdisziplinäre Kommunikationsfähigkeit mit.

 

Die Position ist zunächst für 1 Jahr als Elternzeitvertretung befristet. Eine Verlängerung wird bei entsprechender Projektauslastung jedoch angestrebt. Wir bieten Ihnen eine spannende und eigenverantwortliche Aufgabe innerhalb eines dynamischen Forschungsgebietes. Es erwarten Sie außerdem flexible Arbeitsbedingungen, Weiterbildungsmöglichkeiten, Angebote zur Work-Life-Balance und und eine tarifliche Vergütung nach TV-L. 


Sie möchten sich aktiv in die Nachhaltigkeitsforschung unseres Instituts einbringen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (möglichst in einer PDF-Datei) bis zum 17.03.2019 unter Angabe der Referenznummer 013-19-SCP-LAB über unsere Karriereseite https://wupperinst.org/das-institut/karriere/.
 

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf JOBVERDE.


Das bedeutet Nachhaltigkeit für uns

Nachhaltige Entwicklung bedarf eines integrierten Politik- und Wissenschaftsansatzes. Denn die Fragestellungen einer zukunftsfähigen Entwicklung sind häufig nicht innerhalb von Ressortgrenzen oder einzelner wissenschaftlicher Disziplinen zu beantworten. Hier setzt das Forschungsprogramm des Wuppertal Instituts an. Es ist transdisziplinär und am Systemverständnis orientiert. Die Forschung des Wuppertal Instituts richtet sich auf die Gestaltung von Übergängen ("Transitions") zu einer nachhaltigen Entwicklung.


Einsatzorte
42103 Wuppertal
Berufsfeld(er)
  • Naturwissenschaften, Forschung, Entwicklung

Branche(n)

Anstellungsart & Berufserfahrung
mit Berufserfahrung
Teilzeit

Vertragsart
befristeter Vertrag

Frei ab
zum 01.05.2019

Stellenanzeige als PDF zum Download
PDF ansehen

Bewerbungsfrist
17.03.2019

Premium Partner