Suche
Nachhaltige Arbeitgeber*innen

„Die Energie für jetzt“ – nachhaltige Energiekonzepte mit ADLER Smart Solutions

INTERVIEW | ADLER Smart Solutions ermöglicht Unternehmen den unkomplizierten Einstieg in nachhaltige Energien und Mobilität.

INTERVIEW | ADLER Smart Solutions ermöglicht Unternehmen den unkomplizierten Einstieg in nachhaltige Energien und Mobilität.

04.10.2021 | Ein Interview geführt von Nele Hofmann | Bild: Unsplash

Die Welt nachhaltig verbessen – das ist das Ziel der ADLER Smart Solutions. Deshalb hat das Unternehmen bestimmte Werte festgelegt, die das Arbeiten aller Mitarbeiter*innen bestimmen. Dazu gehören unter anderem natürlich Nachhaltigkeit, Kund*innenzufriedenheit, Expertise und Teamfähigkeit. Warum das Unternehmen so einen großen Wert auf eine gesunde Fehlerkultur legt, für welche Bereiche immer neue Mitarbeiter*innen gesucht werden und was es mit der „Hands-on-Mentalität“ auf sich hat, erfährst du im Interview mit Geschäftsführer Tajo Adler.

LifeVERDE: Tajo, erkläre uns doch bitte einmal, was ADLER Smart Solutions eigentlich macht.

Tajo Adler: Die Adler Smart Solutions begleitet in den vier Phasen Konzept- und Projektentwicklung für Energie- und Mobilitätslösungen, EPC (Engineering, Procurement and Construction) und Betriebsführung. Wir haben uns so breit aufgestellt, um Unternehmen und Immobiliengesellschaften einen möglichst einfachen Einstieg in die nachhaltige Energie- und Mobilitätswende zu ermöglichen – denn nur so werden wir schnellstmöglich unsere Vision erreichen: Den CO2-Ausstoß auf ein Mindestmaß zu reduzieren.

Unser zweites Standbein ist die eigene Projektentwicklung von Dachanlagen und Freiflächen im Auftrag von Investor*innen oder im eigenen Auftrag in Deutschland und Italien.

Welche Werte treiben euch als selbsternanntes smartes Unternehmen an?

Unsere Vision, in einer Welt zu leben, in der Energie zu 100% nachhaltig erzeugt wird, wollen wir nicht lange in die Zukunft aufschieben. Wir wollen die Energiewende jetzt, daher lautet unser Slogan auch: „Die Energie für jetzt“.

Um das zu erreichen, haben wir für unser Unternehmen Werte definiert, die nach innen und außen gelebt werden und in unserer Mission zusammengefasst sind: Unser Antrieb ist es die Welt nachhaltig zu verbessern (Nachhaltigkeit). Unser Fokus ist die Zufriedenheit unserer Kund*innen (Kund*innenzufriedenheit). Dafür arbeiten bei uns die besten Expert*innen im Markt (Expertise). Sie machen die komplexe Welt der erneuerbaren Energien für unsere Kund*innen einfach und nachvollziehbar (Einfachheit) und sind grundsätzlich immer offen für Innovationen und Weiterentwicklung (Innovationsfähigkeit). Gemeinsam im Team erfüllen sie so unsere Mission und lassen unsere Vision Wirklichkeit werden (Teamfähigkeit).

Unter Teamfähigkeit verstehen wir, dass bei uns jede*r – auch Berufseinsteiger – schon zu Beginn viel Verantwortung übernehmen, aber nie alleine gelassen werden, bei der Bewältigung der Aufgaben. Sie erhalten die Unterstützung aus dem Team, die sie zum jeweiligen Zeitpunkt brauchen. Es ist eine große Chance, sich mit viel Motivation schon von Anfang an bei uns einbringen zu können. Gerade deshalb legen wir Wert auf eine konstruktive Fehlerkultur. Wer noch lernt, macht Fehler und soll diese Erfahrungen positiv nutzen, um sich weiterzuentwickeln.

Schaubild

ADLER Smart Solutions und ihre Werte (Bild: ADLER Smart Solutions).

Was unterscheidet ADLER Smart Solutions von vergleichbaren Anbietern im Bereich Projektentwicklung für Photovoltaik und Elektromobilität?

Wir wollen die Energie- und Mobilitätswende jetzt und fokussieren uns daher explizit auf die Stolpersteine und Hindernisse für einen schnellen Einstieg in die nachhaltige Energieerzeugung und Mobilität, um diese für unsere Kund*innen zu beseitigen.

Unsere Dienstleistungen – die Planung und Installation von Photovoltaikanlagen und Ladeinfrastruktur sowie die Entwicklung von Energiekonzepten – sind sehr erklärungsbedürftig und mit komplexen Sachverhalten verbunden. Wir reduzieren in interdisziplinären Teams und mit ausgewiesenen Expert*innen die Komplexität für unsere Kund*innen und liefern klare und leicht verständliche Entscheidungshilfen. Allein dadurch, dass wir die gesamte Wertschöpfungskette von der Konzeptionierung, der Planung, Projektentwicklung, Projektrealisierung sowie der Betriebsführung abdecken, können wir durch kurze Wege und die Zusammenarbeit der verschiedenen Teams schon viele Hürden im Vorfeld vermeiden und unseren Kund*innen durchdachte und ganzheitliche Lösungen liefern. Das wiederum ist auch für unsere Mitarbeiter*innen toll, die so Projekte von der ersten Idee bis zur Inbetriebnahme und Betriebsführung begleiten können.

Auch in Hinblick auf Finanzierungen und Investments haben wir gemeinsam mit unseren Partnern interessante und innovative Konzepte entwickelt, um so auch Unternehmen Lösungen anzubieten, die nicht selbst investieren können/ wollen oder die in die Betriebsführung von nachhaltiger Energieerzeugung nicht eingebunden sein möchten.

Aktuell beschäftigt ADLER Smart Solutions über 35 Mitarbeiter*innen. Welche Besonderheiten habt ihr als Arbeitgeber zu bieten?

Wir leben in einer Unternehmenskultur in der das Ergebnis zählt – wenn alle Projekte laufen und alles im grünen Bereich ist, dann lassen wir Mitarbeiter*innen bei der Gestaltung ihrer Arbeitszeiten und der Verbindung von Job und Privatem große Freiheiten. Wichtig ist nur, im Team die Erreichbarkeit zu kommunizieren, denn Teamwork hat oberste Priorität. Dafür führen wir auch Überstundenkonten – wann immer möglich, können Überstunden in Ausgleichstage und damit zusätzliche Freizeit umgewandelt werden. Bei der Gestaltung von Home-Office sind wir nach erfolgter Absprache flexibel und es ist in fast allen Abteilugen gegeben – das alles trägt zu einer hohen Flexibilität und einer guten Vereinbarkeit von Beruf & Familie bei.

Unsere Mitarbeiter*innen haben eine hohe Identifikation mit ihrem Job und können sich durch entsprechende Leistung auch Anteile an unseren eigenen PV-Anlagen erarbeiten – eine attraktive zusätzliche Absicherung auch für die Altersvorsorge.

In welchen beruflichen Bereichen bietet ihr Karrieremöglichkeiten an?

  • Werkstudenten /innen: Bei uns sind Werkstudent/innen sowohl in der Projektentwicklung als auch der Projektumsetzung sehr willkommen und wir nehmen auch gerne laufend Initiativbewerbungen entgegen.
  • Elektrotechniker/innen: Sowohl für Inbetriebnahmen, Leitungsplanungen, Schaltschrank- und Wechselrichtermontage aber auch für die Herausforderungen des Anschlusses von Anlagen an Trafostationen suchen wir laufend Expert/innen mit einer elektrotechnischen Ausbildung oder einem Studium.
  • Projektmanager/innen: Projektmanager/innen suchen wir sowohl für den Bereich Projektentwicklung als auch den Bereich Projektumsetzung von Photovoltaik- und Ladeinfrastrukturprojekten.
  • Programmmanager/innen: Da wir für unterschiedliche Kund*innen immer mehr Teilprojekte haben, setzen wir vermehrt auch Programmmanager für die übergeordnete Projektsteuerung ein.
  • Technische Planer/innen: Die Planungen im Rahmen der Projektentwicklung für Ladeinfrastruktur und PV-Anlagen umfassen immer technische Zeichnungen.
  • Bauleiter/innen: Sobald ein Projekt in die Umsetzung geht, koordinieren unsere Bauleiter/innen im Vorfeld und vor Ort die erfolgreiche Realisierung und Installation der Anlagen.

Man darf sich bei euch auch immer initiativ bewerben. Welche Eigenschaften sollten Jobanwärter*innen unbedingt mitbringen?

Bei uns ist eine ausgesprochene Hands-on Mentalität erforderlich: Wir brauchen Mitarbeiter*innen die mit uns die Energie- und Mobilitätswende mit viel Eigenverantwortung, eigenen Ideen und hoher Motivation vorantreiben.

Wie möchte ADLER Smart Solutions in Zukunft noch besser werden – als Unternehmen und als Arbeitgeber?

Heute gehen wir nicht nur zur Arbeit, um Geld zu verdienen. Wir wollen unsere Zeit so effizient wie möglich nutzen und dabei das Gefühl haben, einen Beitrag für eine lebenswerte Welt zu leisten. Dafür braucht jede*r Mitarbeiter*in das Gefühl des Gestaltungsspielraumes – er/sie soll bei uns erfahren, dass sein/ihr Handeln einen Unterschied macht und er/sie einen wichtigen Beitrag bei uns für die gemeinsame Sache leistet.

Bei ADLER Smart Solutions trauen wir auch jungen Mitarbeiter*innen viel zu – sie sollen ihre Selbstwirksamkeit erleben können, schon gleich zu Beginn. Wir arbeiten weiter an einer offenen Fehlerkultur, an einem guten Umgang mit Kritik, an der Entwicklung eines Raumes fürs Lernen und der persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung. Wir entwickeln außerdem neue Ideen in Hinblick auf die Mitarbeiter*inbindung und wünschen uns, dass wir den guten Spirit und Teamgeist bei ADLER langfristig erhalten und im Wachstum weiterentwickeln können.

 

Vielen herzlichen Dank für das Interview, lieber Tajo!

Dir schwebt nun auch noch eine Frage im Kopf herum, die du gerne an ADLER Smart Solutions stellen möchtest?

Dann schreib sie in die Kommentare. Wir freuen uns auf den Austausch mit dir!

_________________________________

Hier kannst du ADLER Smart Solutions kontaktieren: Adler Smart Solutions - Wer wir sind

Das könnte dich auch interessieren:  Fehler – weil wir Menschen und keine Maschinen sind

Folge uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS
Grüne Unternehmen

Premium Partner