Grüne Berufsbilder vorgestellt: Der Klimaschutzmanager
Kandidaten und Querdenker

Grüne Berufsbilder vorgestellt: Der Klimaschutzmanager

Zu den Aufgaben eines Klimaschutzmanagers gehört die Koordination kommunaler Aktivitäten und Projekte zum Klimaschutz. Personen in diesem Beruf sorgen dafür, dass die internationalen Abkommen und Vereinbarungen rund um den Klimaschutz auf regionaler Ebene umgesetzt werden.

Zu den Aufgaben eines Klimaschutzmanagers gehört die Koordination kommunaler Aktivitäten und Projekte zum Klimaschutz. Personen in diesem Beruf sorgen dafür, dass die internationalen Abkommen und Vereinbarungen rund um den Klimaschutz auf regionaler Ebene umgesetzt werden.

Mehr zu den Themen:   grüne berufsbilder vorgestellt umwelt
16.06.2017 - ein Beitrag von Hanna Lohoff

Was macht ein Klimaschutzmanager?

Zu den Aufgaben eines Klimaschutzmanagers gehört die Koordination kommunaler Aktivitäten und Projekte zum Klimaschutz. Personen in diesem Beruf sorgen dafür, dass die internationalen Abkommen und Vereinbarungen rund um den Klimaschutz auf regionaler Ebene umgesetzt werden. Dabei geht es um Energie- und Emissionseinsparungen, Erneuerbare Energien und energieeffiziente Bauten. Klimaschutzmanager sind häufig bei Kommunen oder Städten eingestellt und arbeiten eng mit der Öffentlichkeit zusammen. Sie bilden eine Schnittstelle zwischen Politik, Industrie, Handwerk und den Bürgern.

Was verdiene ich durchschnittlich?

Das Gehalt erfolgt nach dem Tarifvertrag des Öffentlichen Dienstes und liegt monatlich zwischen 2.800 und 3.500 Euro brutto.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Ein naturwissenschaftliches Studium ist eine gute Voraussetzung, jedoch kein Muss. Kenntnisse in der PR- und Öffentlichkeitsarbeit sind von Vorteil.

Welche Soft Skills sind hilfreich?

Die konzeptionelle und organisatorische Arbeit sollte Ihnen liegen, wenn Sie sich für diesen Beruf interessieren. Für die Öffentlichkeitsarbeit und die Umsetzung der Projekte sind kommunikative Fähigkeiten sowie Kreativität gefragt. Ein persönliches Interesse für das Thema Klimaschutz ist für den Arbeitsalltag ebenfalls hilfreich

Welche Studien-/ Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es?

Eine spezielle Ausbildung gibt es nicht. Ein Naturwissenschaftliches Studium oder ein Studium der Öffentlichkeitsarbeit sind gute Berufseinstiege.



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Grüne JOBS

Premium Partner