Mammi Bloggerinnen wenn die Rolle der Mutter zum beruflichen Erfolg wird
Innovative Arbeitgeber im Fokus

Mammi Bloggerinnen - wenn die Rolle der Mutter zum beruflichen Erfolg wird

Als Mutter ist es meist schwer einer beruflichen Karriere nachzugehen. Mammi Bloggerinnen zeigen, wie das Teilen ihrer Erfahrungen zum beruflichen Sprungbrett geworden ist.

Als Mutter ist es meist schwer einer beruflichen Karriere nachzugehen. Mammi Bloggerinnen zeigen, wie das Teilen ihrer Erfahrungen zum beruflichen Sprungbrett geworden ist.

14.08.2019 I Ein Beitrag von Annalena Bruse-Smith

Mammis, die Bloggen

Es gibt wohl kaum etwas spannenderes und schöneres im Leben einer Frau, als Mutter zu werden. Doch vor allem für werdende Mütter ihres ersten Kindes, steckt die anfängliche Zeit voller Unsicherheiten und der Angst Fehler zu machen. Damit Frauen sich in dieser Zeit nicht verloren fühlen und ihre Schwangerschaft und Zeit als Eltern etwas sorgenfreier genießen können, haben es sich einige Mütter zur Mission gemacht, ihre Erfahrungen und Tipps zu teilen, um jenen werdenden und unerfahrenen Müttern eine Stütze und Ratgeber zu sein.


Nadine Scheiner

Für viele Mütter ist es anfangs schwierig, plötzlich keinerlei beruflichen Tätigkeiten oder ihrer Karriere nachgehen zu können, eine Situation in der die Erfahrungen als Mutter gold wert sein können. So haben es sich schon so einige “Mammi Bloggerinnen” zur Aufgabe gemacht von ihren Erlebnissen als Mütter zu berichten und auf einem eigenen Blog, einer Website oder in den Sozialen Medien zu veröffentlichen.

Das Leben von Eltern, eine Marktlücke?

Der Bedarf nach authentischen, ungeschminkten Wahrheiten über das Leben als Eltern scheint eine bedeutende Marktlücke gewesen zu sein, denn einigen dieser Mammi Bloggerinnen ist es heute möglich, der Betreibung ihrer Blogs und Websites als Vollzeittätigkeit nachzugehen und so neben dem Job als Mutter ein Nebeneinkommen zu generieren. Für einige Mütter erwies sich der Start als Mammi Bloggerin sogar als Sprungbrett in die Welt der “Momtrepreneure”, Mütter, die “ein Geschäft von zu Hause aus betreiben, um implizit ein zusätzliches Einkommen ohne die Verpflichtung einer traditionellen Beschäftigung zu erzielen”. Vor allem in Deutschland ist es nicht leicht, als Mutter einem Beruf in Vollzeit nachzugehen, weshalb es bis heute deutlich weniger weibliche Gründerinnen von Unternehmen gibt. Nadine Scheiner von moms.de beweist uns, dass es einen Weg gibt, um gleichzeitig Mutter und Gründerin zu sein.

Endlich war die Domain wieder frei

Während ihrer ersten Schwangerschaft machte ihr Partner rein zufällig die Entdeckung, dass die Domaine “moms.de” erneut zur Verfügung stand und inspirierte Nadine Scheiner dazu diese zu übernehmen, um dort von ihrer Schwangerschaft zu berichten, um andere von ihren Erfahrungen profitieren zu lassen. Heute ist moms.de eine etablierte Online Plattform, welche werdende und junge Mütter als Ratgeber rund um das Thema „Leben mit Baby, Kleinkind und Kind“ sowie „Schwanger werden, Schwangerschaft und das Elterndasein“ unterstützt. Die Website versorgt ihre Zielgruppe vor allem mit Tests, Produkt- und Markenvorstellungen, um Eltern beim Kauf von neuen Produkten mit Rat zur Seite zu stehen. So ist es Nadines Ziel, mit moms.de zum größten Online-Ratgeber rund um Schwangerschaft und Elternsein zu werden.

6 Mütter Bloggen

Zurzeit berichten auf moms.de sechs Mütter von ihren Erfahrungen, Tipps und Produkten in über 1.000 Kategorien über mehr als 5.500 Produkte für eine Community von etwa 100.000 LeserInnen. Als Gründerin und mittlerweile zweifache Mutter, ist es Nadine Scheiner besonders wichtig, mit den Vergleichen Kaufentscheidungen zu erleichtern und praktische Anregungen für den Alltag zu teilen. In ihrem eigenen Alltag zählt Nadine auf die Unterstützung ihres Partners und ihres Vaters, um die Betreibung des Portals zu ermöglichen, denn als Mutter und Gründerin geht Nadine, anders als Mammi Bloggerinnen stolzen zwei Vollzeittätigkeiten nach.

Nadine Scheiner zeigt, dass es möglich ist, neben der Rolle als Mutter auch beruflich erfolgreich zu sein. Mit ihrer Online Plattform für werdende und junge Eltern hat sie einen Raum geschaffen, der Klarheit in das Meer an Informationen und Produkten bringt, authentische und ehrliche Ratschläge vermittelt und eine unterstützende Community für Eltern etabliert. So ist Nadine Scheiner eine Inspiration für alle Mütter, die noch nach ihrer Aufgabe suchen und ihren beruflichen Werdegang auch als Mutter nicht aufgeben möchten.

Auch interessant: Home Office am Strand - Möglich durch New Work?



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS


Auch interessant
Grüne Unternehmen

Premium Partner