Suche
Innovative Arbeitgeber im Fokus

On Purpose – Sinnstiftend Arbeiten für mehr Nachhaltigkeit in der Wirtschaft

INTERVIEW | Unsere Wirtschaftsweise muss nachhaltiger und sozialverträglich werden – das hat sich On Purpose zum Ziel gesetzt. Wie auch du Teil des Teams werden kannst und was dich bei On Purpose erwartet, erfährst du hier.

On Purpose im Interview
Designelement

INTERVIEW | Unsere Wirtschaftsweise muss nachhaltiger und sozialverträglich werden – das hat sich On Purpose zum Ziel gesetzt. Wie auch du Teil des Teams werden kannst und was dich bei On Purpose erwartet, erfährst du hier.

04.02.2021 | Ein Interview geführt von Deborah Iber | Bilder: On Purpose, Pixabay


On Purpose hat ein großes Ziel vor Augen: Die Wirtschaft nachhaltiger zu gestalten und somit eine bessere Welt zu schaffen. Dafür arbeitet die Gemeinschaft in einem internationalen Team zusammen und handelt nicht gewinn-, sondern sinnorientiert.

Frederik ist aktuell als Praktikant bei On Purpose in Berlin tätig und hat uns im Interview einen Einblick ins Unternehmen, dem Arbeitsalltag und den Einstiegs-Möglichkeiten bei On Purpose gegeben.
 

JOBVERDE: Hallo Frederik, stelle uns On Purpose gerne einmal kurz vor.

FREDERIK: On Purpose ist eine internationale Gemeinschaft, welche sich für eine sozialverträgliche Wirtschaft einsetzt, die für alle funktioniert. Wir sind davon überzeugt, dass wir eine nachhaltige Veränderung in der Wirtschaft brauchen, um allen eine Teilhabe ermöglichen zu können.

In Berlin arbeiten wir aktuell in einem recht kleinen Team von sechs Personen und haben zudem zwei weitere Standorte in London und Paris. Gemeinsam arbeiten wir mit vielen Menschen und Unternehmen daran, eine nachhaltige Wirtschaft und eine bessere Welt zu schaffen. Das zieht sich durch all unsere Arbeitsbereiche und schafft ein motiviertes, engagiertes Team voller Tatendrang für eine sinnvolle Arbeit.


Sinn vor Gewinn lautet das Motto. Wie wird dies umgesetzt?

Wir handeln jenseits von reiner Gewinnmaximierung: Unternehmen dürfen nicht ausschließlich profitorientiert handeln, sondern haben eine gesellschaftliche Verantwortung und müssen dementsprechend sinnvoll – mit Purpose – wirtschaften.

Wir bieten verschiedene Programme an, um unsere Wirtschaft in eine sozialere Richtung zu bringen. Dabei haben wir unterschiedliche Möglichkeiten, von einem recht kurzen Einblick ins soziale Unternehmertum bis hin zu einem einjährigen, umfassenden Programm je nach Zielgruppe. Wir verbinden dadurch qualifizierte und motivierte Arbeitnehmer*innen aus sehr unterschiedlichen Bereichen der Wirtschaft mit unseren sozial-ökologischen Partnerunternehmen und unterstützen sie in der persönlichen Entwicklung. Mit dem sogenannten Associate-Programm möchten wir sie auf Führungsaufgaben vorbereiten und trainieren und dadurch mehr Knowhow in den sozialen Sektor bringen. Dabei geht es uns bei On Purpose nicht darum, nur als Matchmaker zu fungieren und Arbeitnehmer*innen mit passenden Unternehmen zu verknüpfen, sondern diese weiterzubilden und ihnen das richtige Werkzeug mit auf den Weg zu geben. Zudem bauen wir langfristige Beziehungen auf, um Unterstützung in Form unserer Gemeinschaft auch weit über das Programm hinaus zu bieten.


Das hört sich spannend an. Welche Berufsbilder gibt es bei euch?

Unser Kernteam besteht aus den Teilen Recruiting, Marketing & Kommunikation und der Geschäftsführung. Außerdem haben wir bei uns den Bereich Learning & Development, welcher sich mit unseren Associates aber auch intern mit der Weiterentwicklung des Unternehmens befasst. Wir haben sowohl vollzeitangestellte Mitarbeitende, als auch eine Praktikant*innen- und eine Werkstudent*innen-Stelle. Trotz unseres recht kleinen Teams sind wir damit auf jeden Fall recht vielseitig aufgestellt.

 

On Purpose ist immer wieder auf der Suche nach engagierten Praktikant*innen. Du selbst bist gerade als Praktikant im Social-Media Bereich bei On Purpose tätig. Was sind deine konkreten Aufgaben?

Ich arbeite aktuell im Bereich Marketing und Kommunikation. Ein Großteil meiner Aufgaben ist es, all unsere verschiedenen Social-Media-Kanäle zu betreuen. Das beinhaltet Recherche, Erstellung von Content und das Posten und Managen der jeweiligen Kanäle. Darüber hinaus unterstütze ich bei weiteren Aufgaben des Marketings und Recruitings.

Zusätzlich habe ich aber auch die Möglichkeit, in die verschiedensten Aufgabenbereiche meiner Kolleg*innen reinzuschauen und je nach Interesse und Notwendigkeit, Aufgaben zu übernehmen.

In den letzten Monaten habe ich dadurch viel Neues kennengelernt und für mich Spaß und Abwechslung bei der Arbeit durch eine gute Mischung aus herausfordernden Aufgaben und kreativem Arbeiten gefunden.

 

Danke für den Einblick in deine Tätigkeiten. Wie viel Verantwortung wird dir dabei als Praktikant übertragen?

Nach einer kurzen Einarbeitungszeit hatte ich bereits viele Möglichkeiten, eigenverantwortlich arbeiten zu können und selbstständig Aufgaben zu erledigen. Durch engen Kontakt zu meinen Kolleg*innen und konstruktives Feedback fühle ich mich nicht allein gelassen und habe trotzdem viel Freiraum in der Gestaltung meiner Arbeitszeit – das ist wirklich toll! Ich unterstütze beispielsweise gerade meine Kolleg*innen bei der Datenauswertung für die Wirkungsanalyse unseres Unternehmens. So kann ich mir immer wieder eigenverantwortlich kleinere Projekte suchen, an denen ich gerne mitwirken möchte.

 

Was würdest du sagen, welche Interessen sollte man für eine Praktikantenstelle bei On Purpose mitbringen?

Ich denke Neugier und Interesse für alle Themen rund um soziales Unternehmertum sind ein sehr guter Anfang. Seid kommunikativ und offen für Neues, da man bei On Purpose sehr viel tollen Input und interessante Einblicke in die unterschiedlichsten Bereiche bekommt.

Außerdem ist der routinierte Umgang mit Social Media und Spaß an flexiblen Aufgaben und kreativer Arbeit sicherlich nicht verkehrt.


Was gefällt dir an On Purpose, den dort gelebten Werten und der Arbeit besonders gut?

Ich glaube, ich kann mich da gar nicht für ein konkretes Beispiel entscheiden. Das abwechslungsreiche Aufgabenspektrum, aber vor allem unser tolles Team und das wertschätzende Miteinander machen den Arbeitstag sehr angenehm und bieten dadurch viele Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Meine Kolleg*innen sind immer offen für Vorschläge und neue Ideen und geben mir die Chance, flexibel an Projekten meiner Wahl zu arbeiten, was ich wirklich sehr zu schätzen weiß.

Außerdem lerne ich gerade so viel über soziales Unternehmertum und Themen der persönlichen Weiterentwicklung, welche mir sehr für meinen weiteren Weg auch nach dem Studium helfen werden. Unsere On Purpose Gemeinschaft ist unglaublich wertschätzend und positiv und eröffnet mir dadurch viele tolle neue Möglichkeiten und Ideen, wie ich mich auch nach dem Praktikum im weiteren Studium oder Beruf mit Themen der nachhaltigen Wirtschaft auseinandersetzen kann. Zudem habe ich hier viele super nette und interessante Bekanntschaften gemacht, welche ich bestimmt auch über meine Zeit bei On Purpose hinaus behalten werde.

 

Gibt es die Möglichkeit, nach einem Praktikum weiterhin bei On Purpose tätig zu sein?

Wir sind wie bereits erwähnt bisher ein recht kleines Team mit wenigen Stellen, aber es gibt neben dem halbjährigen Praktikum beispielsweise auch immer eine Werkstudent*innenstelle. Zurzeit ist diese glücklicherweise schon mit meiner tollen Kollegin Miriam besetzt ist.

Aber wir arbeiten natürlich auch daran, weiter zu wachsen und dadurch unser Team möglicherweise erweitern zu können. Wir freuen uns auf jeden Fall immer über Bewerbungen, wenn nicht für das Praktikum, dann natürlich gerne auch als Associate oder Partnerunternehmen für unser Leadership-Programm.

Hilf uns gemeinsam soziales Unternehmertum zu stärken!

 

Herzlichen Dank für das schöne Interview, Frederik!
Dir schwebt nun auch noch eine Frage im Kopf herum, die du gerne an OnPorpuse stellen möchtest?
Dann schreib sie in die Kommentare - wir freuen uns auf den Austausch mit dir!
 

_________________________________
 
Tipps, wie du die Nachhaltigkeitsleiter hochklettern kannst: Auf der Karriereleiter hinauf zum Nachhaltigkeitsleiter


Folge uns auch gerne auf Instagram: JOBVERDE 



Kommentare
Frederik Lorenz
09.02.2021
Vielen Dank für das tolle Interview mit euch!

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS


Auch interessant
Grüne Unternehmen

Premium Partner