Nachhaltige Arbeitgeber

Arbeitgeber erneuerbare Energien in Hamburg

Starte deine grüne Karriere in der bezaubernden Elbstadt Hamburg.
Wir informieren dich über spannende Unternehmen, Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten.

Starte deine grüne Karriere in der bezaubernden Elbstadt Hamburg.
Wir informieren dich über spannende Unternehmen, Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten.

31.10.2023 | Ein Beitrag von Lora Sobolta | Bild: tilialucida

Hamburg, die zweitgrößte Stadt Deutschlands, begeistert nicht nur mit wunderschönen Elbstränden, dem grünen Alsterufer und einem lebendigen Hafen, sondern auch mit ihrem vielfältigen kulturellen Angebot – eine Stadt von beeindruckender Schönheit, die eine Vielzahl von Aktivitäten für jeden Geschmack bietet. Neben den touristischen Highlights hat sich die Hansestadt allerdings auch als wichtiger Standort für erneuerbare Energien etabliert.

Besonders die günstige Lage in der Nähe der Nordsee macht Hamburg zum idealen Standort für die Nutzung von Windkraftanlagen. Aber auch andere erneuerbare Energien wie Solarenergie und Biomasse spielen in Hamburg eine wichtige Rolle. Da wundert es nicht, dass Hamburg eine breite Palette an Unternehmen, Arbeitsplätzen und Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich erneuerbarer Energien bietet. Entdecke in diesem Beitrag interessante Unternehmen, Studiengänge und die wichtigsten Informationen zu diesem Thema.

Hamburg und erneuerbare Energien im Überblick

Die Branche der erneuerbaren Energien spielt eine wichtige Rolle in Hamburg und trägt maßgeblich zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes bei. Im Jahr 2021 wurden rund 0,6 Mio. MWh Strom aus erneuerbaren Quellen erzeugt, was einem Anteil von 21,1 Prozent an der Gesamtstromerzeugung entspricht. Der Großteil davon stammte aus Windenergie.

Zudem zählt die Erneuerbare-Energien-Branche mit etwa 25.000 Mitarbeitern und rund 1.500 Unternehmen zu einer der bedeutendsten in der Metropolregion Hamburg.

Um die Zusammenarbeit beim Aufbau erneuerbarer Energien zu stärken und zu fördern, wurde die Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur GmbH gegründet. Als Branchennetzwerk konzentriert sie sich auf die Kernthemen Windenergie, Solar, Erneuerbare Wärme, Sektorenkopplung und Speicherung. Das Netzwerk hat momentan 180 Mitglieder und eine Clusterstrategie für das Jahr 2025 entwickelt. Die Vision ist es, die Metropolregion Hamburg zu einem Vorzeigemodell für die vernetzte Energiewende in Deutschland zu machen. So kann Hamburg einen wertvollen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele leisten und gleichzeitig als Vorbild für andere Städte dienen.

Erneuerbare Energien spielen in Hamburg eine immer größer werdende Rolle (Bild: alexsl). 

8 Top-Unternehmen in der Branche der erneuerbaren Energien in Hamburg

  • Siemens Gamesa ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Windenergie. Das Unternehmen bietet Lösungen für Onshore- und Offshore-Windparks sowie für die Integration von erneuerbaren Energien in das Stromnetz an. Neben der Entwicklung, Produktion und Installation von Windkraftanlagen ist Siemens Gamesa auch im Service- und Wartungsbereich aktiv. Der Hauptsitz und die Zentrale für die Onshore-Aktivitäten werden in Zamudio in Spanien gebündelt. Die Offshore-Aktivitäten bleiben an dem bisher von Siemens Wind Power genutzten Standort in Hamburg. Siemens Gamesa trägt maßgeblich zur Energiewende und dem Ausbau erneuerbarer Energien bei. So ist das Unternehmen ein wichtiger Partner für Energieversorger, Industrieunternehmen und Regierungen weltweit. Mit innovativen Technologien und Lösungen leistet Siemens Gamesa einen wichtigen Beitrag zur globalen Energiewende.
     
  • Die Global Tech I Offshore Wind GmbH ist ein Hersteller und Betreiber von Offshore-Windkraftanlagen. Das Unternehmen wurde 2009 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Hamburg, Deutschland. Es betreibt mehrere Offshore-Windparks in der Nordsee und ist auch international tätig. Die Kernkompetenzen des Unternehmens liegen in der Entwicklung, Planung, Installation und Wartung von Windparks sowie im Betrieb und Management von Offshore-Windenergieanlagen.
     
  • Die Energiewerke Hamburg bieten ihren Kund*innen Strom, Gas und Fernwärme an und sind auch im Bereich erneuerbare Energien aktiv. Zu den Aktivitäten zählen die Entwicklung, Installation und Betriebsführung von Anlagen zur Strom- und Wärmegewinnung aus erneuerbaren Quellen wie Wind- oder Solarenergie. Zudem engagiert sich das Unternehmen in verschiedenen Projekten zur Energieeffizienz und -einsparung.
     
  • Die Encavis AG ist ein international tätiges Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien mit Schwerpunkt auf Photovoltaik- und Windenergieanlagen. Das Unternehmen betreibt eigene Anlagen sowie Beteiligungen an Projekten in Deutschland und Europa. Neben der Projektentwicklung, Planung und Finanzierung von Anlagen bietet Encavis auch Dienstleistungen wie Betriebsführung, Wartung und Instandhaltung an.
     
  • Die rnp Solar GmbH & CO. KG ist ein Hersteller und Dienstleister im Bereich der Solarenergie. Das Unternehmen entwickelt und produziert Photovoltaik-Module sowie Komponenten für Photovoltaik-Anlagen. Darüber hinaus bietet rnp Solar auch Beratung, Planung und Installation von Anlagen an. Das Unternehmen ist international aktiv und hat seinen Hauptsitz in Hamburg.
     
  • Die DZ-4 GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen im Bereich erneuerbare Energien mit Fokus auf Windenergieanlagen. Das Unternehmen bietet verschiedene Services wie Projektentwicklung, Planung und Betriebsführung von Windparks sowie technische Beratung und Gutachten an. Zudem ist DZ-4 auch in der Forschung und Entwicklung neuer Technologien für die Nutzung von Windenergie tätig.
     
  • Die 8.2 Group e.V. ist ein Zusammenschluss von Unternehmen und Institutionen aus der Windenergiebranche mit Sitz in Hamburg. Der Verein bietet Dienstleistungen wie Zertifizierung, Inspektion und Beratung für Windkraftanlagen an und engagiert sich auch in der Forschung und Entwicklung neuer Technologien sowie bei der Standardisierung von Prozessen.
     
  • Die ADLER Smart Solutions GmbH ist ein Technologieunternehmen, das sich auf die intelligente Steuerung und Optimierung von Energieflüssen spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet Lösungen für die dezentrale und digitale Energieversorgung an, wie z.B. Virtual Power Plants oder Smart Grids. Dadurch können erneuerbare Energien effizienter und flexibler genutzt werden.

Welche typischen Jobs gibt es im Bereich der erneuerbaren Energien? 

  • Inbetriebnehmer*innen von Windkraftanlagen sind für die Installation,Inbetriebnahme und Wartung verantwortlich. Sie stellen sicher, dass die Anlagen ordnungsgemäß funktionieren und in Betrieb genommen werden können. Eine Ausbildung im Bereich Elektrotechnik oder Mechatronik bietet dabei eine gute Grundlage.
     
  • Solarteur*innen oder auch Photovoltaik-Monteur*innen sind für die Installation und Wartung von Solaranlagen zuständig. Sie planen die Anlage, montieren die Module auf dem Dach und schließen diese an das Stromnetz an. Auch Kundenkontakt, Reparaturen und Reinigungsarbeiten gehören zu ihren Aufgaben. Eine handwerkliche Ausbildung im Bereich Elektrotechnik oder eine Weiterbildung zum/zur Solarteur*in sind dafür erforderlich.
     
  • Als Energiemanager*in ist man für die Effizienz und den optimalen Einsatz von Energie in Unternehmen oder öffentlichen Einrichtungen zuständig. Dies umfasst unter anderem die Planung, Überwachung und Optimierung von Energiesystemen sowie die Entwicklung von Strategien zur Einsparung von Energiekosten. Eine Ausbildung oder ein Studium im Bereich der Elektrotechnik, Umwelttechnik oder Wirtschaftsingenieurwesen sind hierfür geeignet.
     
  • Windgutachter*innen sind wichtig bei der Planung und Errichtung von Windparks. Sie untersuchen den Standort anhand von meteorologischen Daten, um die Eignung für eine Windkraftanlage zu beurteilen. Auch die Erstellung von Gutachten über die erwartete Stromproduktion und mögliche Risiken gehören zu ihren Aufgaben. Ein technischer oder naturwissenschaftlicher Studiengang ist hierfür erforderlich. 

Du bist auf der Suche nach einem Job in den erneuerbaren Energien? Bei JOBVERDE findest du zahlreiche interessante Stellenanzeigen.

Nachhaltige Arbeitgeber aus den erneuerbaren Energien

Grüne Jobs in den erneuerbaren Energien

In der Branche der erneuerbaren Energien gibt es zahlreiche Jobmöglichkeiten (Bild: BulentBARIS).

Passende Studiengänge in Hamburg

Um in der Branche erneuerbare Energien in Hamburg tätig zu werden, gibt es verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten an Universitäten und Fachhochschulen. Dazu gehören unter anderem die Technische Universität Hamburg-Harburg und die Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Auch duale Studiengänge in Kooperation mit Unternehmen sind möglich.
Wir haben drei Studiengänge für dich rausgesucht: 

Fazit

Insgesamt bietet die Branche erneuerbare Energien in Hamburg ein breites Spektrum an spannenden Unternehmen, Arbeitsplätzen und Ausbildungsmöglichkeiten. So trägt die Hansestadt nicht nur zur Verbesserung der Umwelt, sondern auch zur wirtschaftlichen Entwicklung bei. Mit ihrem Engagement zeigt Hamburg, dass es möglich ist, auf erneuerbare Energien zu setzen und somit einen wichtigen Beitrag zum Klimawandel zu leisten. Damit ist die Hansestadt ein positives Beispiel für andere Städte und Unternehmen weltweit. Es bleibt spannend, welche weiteren Entwicklungen in diesem Bereich noch folgen werden und wie sich Hamburg weiterentwickelt. Wir können gespannt sein!

_________________________________________

Das könnte dich auch interessieren:

Grüne Jobs in den erneuerbaren Energien: Mit Wind und Sonne zur nachhaltigen Traumkarriere 

Folge uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE

 



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS


Auch interessant

Premium Partner